Andrea Berg Wohnort

Andrea Berg Wohnort
Andrea Berg Wohnort

Andrea Berg Wohnort: Sängerin Andrea Berg stammt aus Deutschland. Einigen Schätzungen zufolge hat sie in Deutschland mehr als 15 Millionen Tonträger verkauft und ist damit eine der finanziell erfolgreichsten Musikerinnen des Landes.

Jetzt ist Andrea Berg in den baden-württembergischen Ortsteil Kleinaspach in Aspach in der Nähe von Heilbronn umgezogen. Dort zieht sie mit ihrem Mann in sein Hotel. Die Familie besitzt einen Bauernhof und züchtet dort eine Vielzahl von Tieren.

Die diplomierte medizinische Fachangestellte arbeitete vor ihrer Gesangskarriere auf der onkologischen Station eines Krankenhauses. „Funkenmariechen“, eine Tänzerin der Krefelder Prinzengarde, war eines ihrer Hobbies. Eugen Römer in Rösrath wurde 1992 eine Kassette mit ihrer Musik geschenkt.

Seine Begeisterung für ihre Stimme war offensichtlich, und innerhalb einer Woche waren laut ihrer Biografie die ersten Aufnahmen für ihr erstes Album Du bist free entstanden . Songs wie Kilimanjaro und Look in My Face Again waren enthalten. Auch Feelings, der kommerzielle Durchbruch der Band, wurde von Römer produziert.

Es war ein Erfolg für die Singleveröffentlichungen If you want me, then kiss me und Once just be alone with you. 1994 belegte sie mit dem Lied Steig erneut den ersten Platz in der ZDF-Hitparade, diesmal mit der Band Alle für Alle.

Auf Platz 71 der deutschen Albenliste stand 1997 ihr drittes Album „Dreams Don’t Lie“. Einige Radiosender stuften die erste Single „Why Just Dreaming“ als ihren beliebtesten Song des Jahres ein und landeten auf Platz 15 der Charts Wochen. Das Album „Between a Thousand Feelings“ wurde im Sommer 1998 nach der Geburt ihres Babys veröffentlicht.

1999 wurden die Songs „This Night Shall Never End“, „Island of the Night“ und „Beyond Tenderness“ als Singles auf verschiedenen Plattenlabels auf der ganzen Welt veröffentlicht. Denn ich bin verliebt wurde 1999 als Single veröffentlicht, gefolgt von Maybe One Dream Too Muchdecoupled im Jahr 2000.

Im November 1999 erreichte es Platz drei der ZDF-Hitparade. Andrea Berg wurde im Januar 2000 Dritte bei den Hits des Jahres. Es belegte zeitweise Platz 1 der deutschen Radiocharts. Die Wortmarke „ANDREA BERG“ wurde am 18. Oktober 2000 bei der deutschen Markenanmeldung angemeldet.

Das Lied Du hast mich tausendmal belogen, stammt aus Bergs sechstem Studioalbum Where is the Paradise, das im März 2001 veröffentlicht wurde. Im Oktober 2001 veröffentlichte sie das Best of-Album, das 12 ihrer beliebtesten Tracks enthielt. Das Album erreichte nach über zwei Millionen verkauften Exemplaren Doppelplatinstatus.

Im August 2011 debütierte das Album auf Platz 59 der Schweizer Album-Charts und wurde mit Gold ausgezeichnet. Gleich vier von Bergs Werken standen gleichzeitig auf den Bestsellerlisten. Zwischen 2003 und 2011 wurde sie mehrfach mit dem deutschen ECHO für „deutschsprachige Schlager“ ausgezeichnet.

Sie gewann 2002 die Goldene Stimmgabel und 2004 und 2005 den Amadeus Austrian Music Award für das größte Hit-Album. Splinter Naked, das Album der Band aus dem Jahr 2006, debütierte viele Wochen lang an der Spitze der Album-Rangliste von Media Control. Auf Platz zwei der GEMA-Liste der weltweit besten Singles von 2007 landete ihr Hit You lied to me 1.000 times aus dem Jahr 2001 auf dem zweiten Platz.

Nach 17 Jahren Zusammenarbeit mit Eugen Römer wurde ihr 2010 von Dieter Bohlen produziertes Album Schwerelos, das das Ende ihrer Partnerschaft markierte, mit Platin ausgezeichnet. Mit ihrem im September 2011 erschienenen Album Adventure stürmte Andrea Berg zum dritten Mal in Folge die Charts.

Zu ihrem 20-jährigen Bühnenjubiläum tourte sie aus diesem Anlass von Januar bis März 2012. Sowohl Bohlen als auch die Band gaben ihre Absicht bekannt, sich nach zwei Studioalben zu trennen. Atlantisbut, das Doppelalbum von Andrea Berg aus dem Jahr 2013, enthält zur Hälfte Stücke von Bohlen.

Andrea Berg Wohnort

Andrea Berg hat mit Simone Thomalla und Birgit Schrowange eine Interpretation von Herbert Grönemeyers Men aufgenommen, die im Januar 2013 auf Bergs Adventure 20 Years veröffentlicht wurde. Es wurde im Juni 2013 in Dänemark unter dem Titel My Danish Collection veröffentlicht.

Unmittelbar nach seiner Veröffentlichung wurde das Album mit Gold ausgezeichnet und stieg schnell an die Spitze der dänischen Albumcharts, wo es zwei Wochen blieb. Es war das erste Mal, dass Berg in Dänemark platziert wurde. Andrea Berg trat im April 2013 als Gastjurorin bei einer Ausgabe von Deutschland sucht den Superstar auf RTL auf.

Atlantis, Bergs 14. Studioalbum, wurde im September 2013 veröffentlicht. In Deutschland, Österreich und Schweiz, es führte die Charts an. Seelenbeben, eine deutsche, österreichische und schweizerische Nummer eins, wurde im April 2016 veröffentlicht. In beiden Ländern gab es Gold- und Platin-Zertifizierungen für das Album.

Andrea Berg erlitt bei der Vorschau ihrer Seelenleben-Tour in der Rittal Arena Wetzlar im Juli 2016 Verbrennungen an Schulter und Oberarm. Anlässlich ihres 25. Bühnenjubiläums veröffentlichte sie die CD 25 Years of Adventure Life im September 2017. Dieses Album debütierte an der Spitze der Charts im deutschsprachigen Raum

Nationen (DA-CH) bei der Veröffentlichung im April dieses Jahres. Für seine Verkäufe wurde es in Deutschland mit Platin und in Österreich mit Gold ausgezeichnet. 1-2-1-2 tanzender Beat der Zukunftsberglieder, notierte die internationale Autorin Christine Kensche 2013: „Berg ist ein Superstar, den das Publikum für sich selbst gewählt hat.

Kritik an Bergs Darstellung von Frauen und Beziehungen als „anti -feministisch” wurde an einigen Stellen nivelliert. Denn in Bergs Liedern geht es immer wieder darum, dass eine Frau ohne einen Mann nicht glücklich werden kann und ihm alles Schreckliche vergeben wird. Georg Seeßlen formuliert diese Behauptungen 2013 und 2016 äußerte Kristin Decker ihre Skepsis gegenüber ihnen.

1998 wurde eine Tochter geboren. Andrea Berg und Olaf Henning waren von 2002 bis 2004 verheiratet. Ulrich „Uli“ Ferber heiratete sie 2007 und ist Sportmanager, Hotelier und Mitbegründer der SG Sonnenhof Großaspach. Berg betreibt mit seiner Familie ein Hotel in Kleinaspach. Vanessa Mai, eine Sängerin, ist seit 2017 die Frau ihres Stiefsohns.

Andrea Berg wurde am 3. November 2008 für ihre langjährige Tätigkeit im Hospiz mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Schloss Bellevue war Gastgeber der Präsentation von Bundespräsident Horst Köhler. Am 15. Juni 2009 erhielt sie das Stadtsiegel Krefeld und am 23. August 2018 den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen.

Bei Benefizgala für das ZDF Im Rahmen der ZDF-Gala zum 10-jährigen Bestehen der Deutschen Krebshilfe bat Andrea Berg um Spenden zugunsten der Stiftung Deutsche Krebshilfe zur Unterstützung des entscheidenden gemeinsamen Kampfes gegen den Krebs, der am 29.09.2018 stattfand in Berlin.

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Carmen Nebel als Moderatorin sprach sie mit Fritz Pleitgen, dem Präsidenten der Krebshilfe, über Kinderkrebs und wie man ihn besser behandeln kann. 3,6 Millionen Menschen schalteten ihren Bericht über die frisch eingerichtete „Familienresidenz EKKstein“ für kleine Patienten an der Universitäts-Kinderklinik Jena ein, die sie besucht hatte.

Die Spenden für die Krebshilfe beliefen sich bis zum Ende der Sendung auf insgesamt 3,2 Millionen Euro. In ihrer Rede dankten Pleitgen und Berg allen Beteiligten für ihre Zeit und ihr Geld. Mit 670 Wochen in den Charts ist ihre Best-of-Kollektion Österreichs meistverkaufter Rekord. Es hat sechs Platin-Zertifizierungen auf dem Buckel.

Laut der Website „Schlagerplanet“ sind auf der Farm unter anderem Alpakas und ehemalige Straßenhunde anzutreffen. Infolge von Corona mussten Andrea und ihr Mann drastische Maßnahmen ergreifen: Sie stellten Patienten Notbetten zur Verfügung, wenn die Kapazität des Krankenhauses überschritten wurde. Bei ihrer Hochzeit wählte die Sängerin als Drehort ein kleines Dorf in Baden-Württemberg.

Aufgewachsen in Aspach, ist Uli Ferber, die Ehefrau von Andreas Berg, die treibende Kraft hinter mehreren örtlichen Sportvereinen und besitzt und betreibt dort ein Hotel. Ferber sagte BKZ: “Es hat mich nie weggezogen.”

Andrea Berg Wohnort
Andrea Berg Wohnort

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Lena Goeßling Beziehung Previous post Lena Goeßling Beziehung
Evelyn Burdecki Wohnort Next post Evelyn Burdecki Wohnort