Andy Borg Krebserkrankung

Andy Borg Krebserkrankung: Wer die Schlagerszene kennt, wird Andy Borg wiedererkennen. „Es war ein“ und „Adios Amor“ sind nur zwei seiner zahlreichen mit Platin ausgezeichneten Alben, die Millionen von Fans im Laufe der Jahre Freude bereitet haben.

Andy Borg Krebserkrankung
Andy Borg Krebserkrankung

Ob im „Musikantenstadl“ in der ARD, mit seiner TV-Sendung „SchlagerFUN mit Andy Borg“ im SWR oder auf Tour, der Österreicher schafft es immer wieder, sein Publikum zu verzaubern.

Familie von Andy Borg (Ehefrau und Kinder)

22 Jahre ist es her, dass Birgit Borg und Andy Borg das Ja-Wort gegeben haben. Das Paar traf sich 1992, laut einer Geschichte auf der beliebten Website Schlagerplanet. Die heutige Birgit Borg, die mit bürgerlichem Namen Birgit Strobl heißt, soll damals als Bankkauffrau gearbeitet und den Auftritt des Stars in Cham von der Tribüne aus verfolgt haben.

Es heißt, Andy Borg und seine Frau hätten sich ineinander verliebt, nachdem sie sich an diesem Abend getroffen hatten. Die Hochzeit von Andy und Birgit Borg fand am 30. Juli 1999 statt, nachdem sie seit 1992 zusammen waren. Birgit ist nicht nur eine liebevolle Ehefrau, sondern auch eine versierte Managerin, die ihrem Mann hilft.

Andy Borg war zuvor verheiratet, bevor er seine jetzige Frau Birgit kennenlernte und mit ihr ausging. Sie haben ein gemeinsames Kind; ihr Name ist Jasmin. Patrick ist das Kind seines Vaters und seiner derzeitigen Frau Birgit, daher ist es technisch gesehen ihre zweite Ehe.

Andy Borg krebserkrankung

Kürzlich verbreiteten sich im Internet Gerüchte, dass Andy Borg Krebs hat. Ich habe keine Ahnung, was der Begriff eines „viralen Subjekts“ ist, aber wenn sich die Gerüchte als wahr herausstellen, werden wir es Sie wissen lassen.

Karriere von Andy Borg

Der Wert des Popstars soll über 25 Millionen Euro betragen. Borg hat durch seine Musik, Konzerte, Reden und Fernsehauftritte Einnahmen in Millionenhöhe erzielt. Seit der Veröffentlichung seiner ersten Single „Adios Amor“ im Jahr 1982 war Andy Borg als Künstler sehr erfolgreich.

Der Song hielt sich 39 Wochen in den Charts und verkaufte sich 14 Millionen Mal. Infolgedessen sollte “Adios Amor” immer noch Tantiemen erhalten, wann immer es jetzt gespielt wird. Insgesamt hat Borg 10 Gold-, drei Platin- und eine Diamantscheibe verdient.

Im Trends: Giovanni Zarrella Krebserkrankung

Andy Borg hat einen neuen Track von seinem von der Kritik gefeierten Album „Es war ein“ (In 10.000 Jahren) veröffentlicht. Geschrieben wurde der Song von Tobias Reitz, Mihael Hercog, Sasa Lendero und Oliver Galle, die alle in der Musikbranche bekannt sind.

Nach 25 Jahren Karl Moik als Moderator des Musikantenstadl übernahm 2006 Andy Borg. Nach 2005 entschieden ORF und ARD, Moiks Vertrag nicht zu verlängern. Es war in der 145. Ausgabe des „Musikantenstadl“, der am 23. September 2006 aus Wiener Neustadt ausgestrahlt wurde, als Andy Borg die Moderation übernahm.

Mehr als 7,5 Millionen Menschen in der Schweiz, Österreich und Deutschland verfolgten die Aufführung, als sie aus Graz ausgestrahlt wurde. Die Co-Produzenten ARD, ORF und SRF bestätigten im Februar 2015, dass Borgs letzte Folge am 27. Juni 2015 ausgestrahlt wird.

Borg moderierte 10 Jahre lang, von 1996 bis 2006, die „Schlagerparade der Volksmusik“, bevor er 2006 den „Musikantenstadl“ von Karl Moik übernahm. Seit 2018 moderiert Andy Borg eine zweite Sendung, die monatlich an einem Samstag im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wird.

Der Popsänger Andy Borg veranstaltet „SchlagerFUN with Andy Borg“, eine ruhige Weinbar, in der Popsänger, Volksmusiker und Ensembles immer willkommen sind. Andy Borg sagt zu Silbereisen: „Der Abschluss meiner Karriere wird genauso unspektakulär wie meine gesamte Existenz.“ Sie werden drei Jahre brauchen, um sich selbst zu fragen: “Ist Fat Little nicht schon lange im Fernsehen?”

Borgs Ruhestand hat unsere besten Wünsche. Es wäre bedauerlich, dies zu tun. Andy Borg ist der Inbegriff guter Laune. Er hält uns mit seiner fröhlichen Art auf Trab. Ab dem 60. Lebensjahr ist der Ruhestand jedoch eine Option. Das war das Thema, das Borg im Fernsehen diskutierte!

Im Trends: Tim Lobinger Krebserkrankung

Der angenehme Stimmungsmoderator hat ein paar harte Jahre hinter sich. Beim „Musikantenstadl“, einem Programm, dem er seit vielen Jahren angehört, wurde ihm zunächst gekündigt, da der Sender es modernisieren wollte. Die Corona-Epidemie lieferte dann einen zweiten psychologischen KO-Schlag.

Denn Andy hatte gerade begonnen, mit seiner neuen SWR-Sendung „Schlager-Spass“ Fuß zu fassen und fing an, enorme Einschaltquoten zu sammeln, als sein gesamtes Publikum plötzlich ausgelöscht wurde – angeblich zum eigenen Schutz. Seit März 2020 – also vor fast zwei Jahren – wartet er allein im Flur. Jeder kann nachvollziehen, wie traurig es einen Naturtalent wie ihn fühlen muss.

Andy Borg Krebserkrankung
Andy Borg Krebserkrankung
Dietrich Mateschitz Verstorben Previous post Dietrich Mateschitz Verstorben
Carsten Köthe Krebserkrankung Next post Carsten Köthe Krebserkrankung