Caroline Ingalls Todesursache

Caroline Ingalls Todesursache: Caroline Lake Quiner wurde am 12. Dezember 1839 in Brookfield, Wisconsin, als zweites Kind von Henry Newton Quiner und Charlotte Tucker Quiner geboren. Mary Quiner war Mutter von sechs Kindern Martha, Eliza Ann und Thomas. Am 10. November 1845 starb Carolines Vater während einer Geschäftsreise auf dem Lake Michigan.

Caroline Ingalls Todesursache
Caroline Ingalls Todesursache

Charlotte Quiner und ihre Kinder zogen nach Concord, Wisconsin, als ihr Vater starb. Carolines Mutter heiratete dort 1849 zum zweiten Mal, was dazu führte, dass Frederick Holbrok ihr Stiefvater wurde. Charlotte „Lottie“ Holbrok, ihre jüngere Halbschwester, wurde 1854 geboren. Caroline hatte eine herzliche Beziehung zu ihrem Stiefvater und behandelte ihn, als wäre er ihr eigener leiblicher Vater.

Später bezeichnete sie sogar ihren einzigen Sohn, Charles Frederick Ingalls Jr., als ihren Sohn nach ihm. Um 1854 zogen Lansford und Laura Ingalls mit ihren Kindern nach Wisconsin und wurden Nachbarn der Familie Holbrok. Die Familien kamen sich näher und verbrachten viel Zeit miteinander, was es Caroline ermöglichte, ihren zukünftigen Ehemann Charles Ingalls besser kennenzulernen.

1856, im Alter von sechzehn Jahren, erhielt sie ihre Lehrerlaubnis und begann im Oktober 1858 für drei Monate als Lehrerin zu arbeiten. Aus Ihrem Vertrag vom Oktober 1858 geht hervor, dass Sie 10 Dollar im Monat erhielten.

Caroline Charles Ingalls starb am 1. Februar 1860 in Concord, Wisconsin. Peter Ingalls, Charles’ Bruder, und Martha Quiner, Carolines Schwester, waren die beiden Zeugen. Die Familie Ingalls war auch an zwei weiteren Ehen mit Mitgliedern der Familie Quiner beteiligt: ​​Polly Ingalls heiratete 1859 Henry Quiner und Peter heiratete 1861 Eliza Ann Quiner.

Charles und Carolines Bruder Henry schenkte ihnen im September 1863 für 335 Dollar Land in Pepin County, etwa vier Meilen vom Lake Pepin entfernt. Charles baute dort das berühmte „Little House in the Big Woods“. Henry und Polly saßen in der nördlichen Hälfte, Caroline und Charles in der südlichen Hälfte. Mary Amelia Ingalls wurde am 10. Januar 1865 geboren und Laura Elizabeth Ingalls wurde am 7. Februar 1867 geboren.

Caroline Ingalls Todesursache
Caroline Ingalls Todesursache

1868 verkaufte Charles’ Land an Gustaf Gustafson und die Familie zog in das Haus von Caroline Schwiegereltern Lansford und Laura Ingalls, während sie auf den Verkauf ihres Landes warteten. Kurz darauf reisten die Ingalls nach Chariton County, Missouri, wo Charles etwas Land kaufte.

Carolines Familie zog im September desselben Jahres in das Osage Diminished Reservat im Süden von Kansas, etwa 13 Meilen von der Grenze zu Oklahoma entfernt. In Independence, Missouri, befindet sich das Little House the Prairie von Charles Schultz. Charles verkaufte Charingtons Land am 25. Februar 1870 an den ursprünglichen Besitzer zurück.

Caroline Ingalls Todesursache: Carolines dritte Tochter

Caroline Celestia „Carrie“ Ingalls, wurde am 3. August 1870 in Kansas geboren. Aufgrund lokaler Beschränkungen für die Viehweide war die Familie Ingalls im Mai 1871 gezwungen, ihre Farm in Kansas in der Nähe von Indianerland zu verlassen. Sie kehrten nach Pepin, Wisconsin, zurück, wo sie zuvor gelebt hatten.

Gustaf Gustafson, der ein Grundstück in Pepin, Wisconsin, von Charles gekauft hatte, musste vom Kaufvertrag zurücktreten, weil er seine Schulden nicht mehr bezahlen konnte. Henry und Polly Quiner beherbergten die Familie Ingalls, bis er zum Haus und zur Farm der Ingalls zurückkehrte. Danach konnten sie in ihr eigenes Zuhause zurückkehren und dort wieder leben. Es gibt eine neue Schule in Pepin, Barry Corner, die Mary und Laura jetzt besuchen können.

Charles verkaufte seinen Besitz und sein Haus in Wisconsin 1873 an Andrew Anderson. Die Familie Ingalls zog mit ihm in das Haus von Peter Riley Ingalls in Pierce County. Caroline Stiefvater heiratete Frederick Holbrok am 11. Februar 1874 in Rom, Wisconsin. In diesem Jahr zogen Carolines Familie und ihre Schwester Eliza gemeinsam nach Lake City, Minnesotas Wabasha County.

Caroline Ingalls Todesursache

Caroline und ihre Familie fuhren weiter nach Walnut Grove, wo sie am 24. Mai 1874 auf Plum Creek landeten, aber die Familie ihrer Schwester blieb bei Zumbro Falls zurück. Bevor Charles das Little House am Plum Creek baute, lebte die Familie Ingalls dort in einer Erdhütte. Redwood County wurde im Juli von einem schrecklichen Schneesturm heimgesucht.

Die Familie Ingalls trat am 23. August 1874 der Walnut Grove Free Church bei, und Charles zahlte dort im November 26,15 $ für den Bau eines Kirchturms. Bereits 1875 hatte die Heuschreckenplage erhebliche Auswirkungen auf die Weizenernte in der Region. Charles musste einen Job finden, um seine Familie zu ernähren.

Er durchstreifte den Bundesstaat Minnesota auf der Suche nach Arbeit als Erntehelfer und Taglöhner. Während dieser Zeit musste Caroline für sich und ihre Familie sorgen. Charles Ingalls Jr. wurde am 1. November 1875 in North Hero, Montana, geboren. Nach Charles’ Rückkehr verbrachte die Familie den Winter in der Nachbarschaft von Walnut Grove.

Als Carolines Familie im Frühjahr 1876 in das Haus in Plum Creek außerhalb von Walnut Grove zurückkehrte, wurden sie von einer großen Menschenmenge begrüßt. Während dieser Zeit wurde sie von einem schweren Fall von Gelbfieber heimgesucht

r. Im Sommer wurden ihre Angehörigen erneut Opfer eines schrecklichen Angriffs. Als Ergebnis dieser drei aufeinanderfolgenden Misserfolge beschloss Charles, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und den Hof zu betreten. Am 7. Juli 1876 bezahlte er den nicht bezahlten Kaufpreis für sein Land und verkaufte es am 10. Juli 1876 an Abraham Keller.

Caroline Ingalls Todesursache
Caroline Ingalls Todesursache

Im Sommer zog die Familie nach Burr Oak, Iowa. William Steadman, ein Bekannter von Walnut Grove, kaufte das Masters Hotel in Walnut Grove und gab Charles eine Partnerschaft bei der Verwaltung der heute bekannten Burr Oak House Hotels. Auf dem Weg dorthin machten sie Halt auf der Farm von Peter und Eliza Ingalls in South Troy, Minnesota, für einen entzückenden Besuch.

Caroline Ingalls Todesursache: Der tragische Tod von Caroline und Charles

Der tragische Tod von Caroline und Charles Jr., einem 9 Monate alten Sohn von Charles und Caroline, ereignete sich am 27. August 1876 während eines Besuchs auf der Familienfarm. Er hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf Carolines Leben und sie erholte sich nie von seinem Tod.

In Burr Oak konnten Sie und Charles jedoch Ihre Arbeit im Hotel nicht abschließen. Wenige Wochen nach Weihnachten musste die Familie ihr Hotel verlassen, weil der Besitzer sie finanziell ungerechtfertigt ausgenutzt hatte. Die Ingalls zogen in eine Mietwohnung, zwei Häuser vom Kimball Life-Supply Store entfernt.

Caroline Ingalls Todesursache

One thought on “Caroline Ingalls Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Katrin Helwich Todesursache Previous post Katrin Helwich Todesursache
Al Capone Todesursache Next post Al Capone Todesursache