Caspar Einem Todesursache

Caspar Einem Todesursache: Caspar Einem, ein ehemaliger SP-Politiker, ist am 9. September 2021 im Alter von 73 Jahren gestorben. Altkanzler Franz Vranitzky (SP) ernannte Einem Ende der 1990er Jahre zum Innen- und Wissenschaftsminister.

Caspar Einem Todesursache
Caspar Einem Todesursache

Laut einem Artikel im “Standard” ist er am Donnerstag plötzlich verstorben. Einem war Witwer und Vater eines Kindes. Einem war viele Jahre Vizepräsident des Alpbacher Forums, wo er zuletzt auftrat. In der SP galt lange Zeit ein wirklich aus bürgerlichem Hause stammender Mann als Parademarxist. Erst 1994 erlangte er unter anderem als Staatssekretär breite öffentliche Anerkennung.

Als Einem jedoch im April 1995 zum Innenminister ernannt wurde, begannen die Unruhen erst richtig zu brodeln. Eine Zeit der Machtkämpfe der Exekutive und des Briefbombenterrors von Franz Fuchs. Er wurde durch Karl Schlögl ersetzt, der seine Verhaftung dokumentierte, während Einem 1997 in die Wissenschafts- und Verkehrsabteilung versetzt wurde und dort bis Anfang 2000 diente.

Als Mitglied der SP war er nach seinem Ausscheiden aus der Großen Koalition Europasprecher im Parlament. Das Jahr 2007 markierte Eins offiziellen Rückzug aus dem öffentlichen Leben. Zu dieser Zeit trat er in den Vorstand der Jetalliance AG, einer Charterfluggesellschaft, ein.

Der frischgebackene Jurist war unter anderem in der Gassparte der OMV tätig, bevor er in die Politik wechselte. Zudem war er Mitglied des Aufsichtsrats der Austro Control.

Während seiner Zeit als Vorsitzender des Bundes Sozialdemokratischer Akademiker (BSA) erntete Einem Anerkennung für seine Bemühungen, die Geschichte der Organisation und ihrer Mitglieder zu dokumentieren. Ein anderer ging vor und kümmerte sich um die “braunen Flecken” oder die Aufnahme von Ex-Nazis in die Gruppe.

Caspar Einem Todesursache
Caspar Einem Todesursache

Einem, der ursprünglich die erste Wahl der Linken war, um Viktor Klima zu ersetzen, hat sich in den letzten Jahren nur selten öffentlich zur Parteipolitik geäußert. Die Bundespartei lief dagegen nicht so gut für ihn. Laut seinen Äußerungen in einem Interview mit der Vorsitzenden Pamela Rendi-Wagner in diesem Jahr wurde sie bei einem Parteisprecher fälschlicherweise als SP-Funktionärin eingestuft.

Annem war der Sohn des deutschen Musikers Gottfried von Einem und seiner Frau Lianne, geb. von Bismarck. Er wurde in der besetzten Stadt Salzburg, Österreich, geboren. Dr. jur. Nach Abschluss seines Studiums der Rechtswissenschaften in Wien im Jahr 1971 war Einem als Bewährungshelfer in Wien und Salzburg tätig.

Anschließend war er bei der Arbeiterkammer Österreich tätig. OMV ist Österreichs größtes Gas- und Ölunternehmen, und 1991 wurde er Leiter der Gasabteilung. Schließlich wurde er Abteilungsleiter. Mitglied des Präsidiums des Europäischen Forums Alpbach.

Nach seiner Ernennung zum Außenminister im Jahr 1994 schoss Einems Karriere in die Höhe. Von 1995 bis 1997 war er österreichischer Bundesminister des Innern und von 1997 bis 2000 Bundesminister für Wissenschaft, Verkehr und Kunst.

Caspar Einem Todesursache
Caspar Einem Todesursache

Um mit der Flut von Kofferbombenanschlägen aufzuräumen, die Österreich in jenen Jahren heimgesucht haben, ist es war seine Aufgabe als Innenminister.

2000 wurde er für die VP und die FP in den Nationalrat gewählt. Bis 2008 war er Leiter der örtlichen SP-Organisation in Wien Mitte-West. Als eines der prominentesten Mitglieder seiner Partei war Einem stellvertretender Vorsitzender der Fraktion seiner Partei sowie Sprecher für europäische Angelegenheiten.

Als liberaler Linker ist er glühender Antifaschist und hat nie mit der FP oder der BZ zusammengearbeitet. Zuvor war er Präsident des Sozialdemokratischen Hochschul-Alumni-Vereins sowie Mitglied des europäischen Sozialpartners CEEP und dessen österreichischer Ableger VWG.

Einem erklärte im Oktober 2012 öffentlich, dass er sich aus der Politik zurückziehe und in den Vorstand der Charterfluggesellschaft Jetalliance eintrete.

Caspar Einem Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Margarete Steiff Mann Previous post Margarete Steiff Mann
Margit Laufer Ehemann Next post Margit Laufer Ehemann