Erik Olsson Todesursache

Erik Olsson Todesursache
Erik Olsson Todesursache

Erik Olsson Todesursache: Jan-Erik Olsson ist ein Verbrecher aus Schweden, der 1941 in Ekeby, unweit von Helsingborg, geboren wurde. Der Begriff „Stockholm-Syndrom“ entstand nach dem Norrmalmstorg-Überfall 1973 in Stockholm, an dem er maßgeblich beteiligt war.

Gefangener von Kalmar

Im schwedischen Gefängnis von Kalmar freundete sich Olsson mit dem berüchtigten Verbrecher Clark Olofsson an. Als ehemaliger Bankräuber weckte die Geschichte von Clark Olofsson Olssons Interesse.

Am 7. Januar 1973, nachdem Olsson in einem Urlaub verschwunden war, versuchte er, Clark Olofsson zu befreien, indem er die Mauer mit eingeschmuggeltem Sprengstoff sprengte. Während des Versuchs wartete Olsson in einem Fahrzeug auf dem Parkplatz. Aber Olofsson hat den Sprengstoff nicht gezündet, daher war die Rettungsaktion erfolglos.

Erik Olsson Todesursache

Über Erik Olssons Tod oder seine Ursache ist nichts bekannt.

Im Trends: Robert Krininger Todesursache

Erwerb bei Gunpoint in Norrmalmstorg

Olsson war der Haupttäter des Norrmalmstorg-Überfalls, der vom 23. bis 28. August 1973 in Stockholm stattfand. Am 23. August 1973 vertuschte er und betrat das Pressbyrn-Geschäft im Herzen von Stockholm.

Dann ging er in die Kreditbanken, versteckte eine Maschinenpistole unter seinem Mantel, hielt vier Geiseln fest und forderte schließlich, Clark Olofsson und drei Millionen schwedische Kronen zu bekommen. Olofsson war ein Berufsverbrecher, dessen erste Straftat begangen wurde, als er erst 16 Jahre alt war.

Olsson feuerte während des Überfalls zahlreiche Schüsse auf die Polizei ab und verletzte zwei von ihnen. Ein Beamter wurde in die Hand geschossen, während der andere in Gesicht und Arme geschossen wurde. Zweimal kommunizierte er mit Olof Palme, dem Premierminister von Schweden.

Am 28. August, nachdem die Bullen Gas gegeben hatten, war der Überfall vorbei. Die Geiseln Olsson und Clark Olofsson kamen alle lebend aus der Tortur heraus. Olsson verbüßte 10 Jahre seiner Haftzeit und kam Anfang der 1980er Jahre aus dem Gefängnis.

Im Trends: Jan Männer Todesursache Impfung

Olsson wurde nach dem Raub keiner neuen Straftaten für schuldig befunden. Er und seine Familie verbrachten 15 Jahre in Thailand, wo sie ein Lebensmittelgeschäft besaßen und betrieben. Schließlich ließ er sich wieder in Helsingborg nieder, wo er bis zu seiner Pensionierung ein Autogeschäft führte.

Olsson hat sich öffentlich für die Geiselnahme in Norrmalm entschuldigt und sein Verhalten als Wiederholungstäter bedauert. Entschuldigen Sie, aber heute Morgen habe ich mir ein Gelübde geleistet. Ich meinte die niedersächsischen Wahlen, nicht die in Schleswig-Holstein.

Erik Olsson Todesursache
Erik Olsson Todesursache
Björn Both Ehefrau Previous post Björn Both Ehefrau
Didi Mateschitz Todesursache Next post Didi Mateschitz Todesursache