Gary Cooper Todesursache

Gary Cooper Todesursache: Der amerikanische Schauspieler Gary Cooper wurde am 7. Mai 1901 als Frank James Cooper in Helena, Montana, geboren. Er wurde am 13. Mai 1961 in Beverly Hills, Kalifornien, geboren. Seine Rolle als Sheriff im Western-Klassiker „Zwölf Uhr mittags“ brachte ihm weltweite Anerkennung ein.

Gary Cooper Todesursache
Gary Cooper Todesursache


Gary Cooper Todesursache: Gary Cooper ist Tot

Gary Coopers Vater war Richter am First Court of Appeals des Staates Montana. Von Gary, der in einer wohlhabenden Familie aufgewachsen war, sollte er schon in jungen Jahren etwas über soziale Normen und Bildung lernen, also wurde er nach England geschickt, um im Ausland zu studieren.

Nach seiner Rückkehr in seine Heimatstadt strebte er sofort eine Karriere als Karikaturist oder Maler an. Allerdings zog er sich nach einem Autounfall eine Schnittwunde am Oberschenkel zu. Er wurde auf die Flucht geschickt, um die Genexpression zu beschleunigen.

Auf Anraten seiner Familie führte er seinen Plan durch und arbeitete daran, sein Wiederholungstalent auf ihrer Ranch zu verbessern. Auch als die Filmindustrie noch in den Kinderschuhen steckte, war Gary Cooper nicht überrascht, als Stuntman und Läufer in Western- und Abenteuerfilmen erfolgreich zu sein.

Infolgedessen gab er seine ursprünglichen Karriereziele auf und begann in dem neu entdeckten Job zu arbeiten, den er jetzt eher für eine kreative Karriere hält. Ein Stummfilm war sein erster Film mit dem Titel „The Winning of Barbara Worth“. 1926 filmte er es. Der Film „Marocco“ von 1930 mit Marlene Dietrich in der Hauptrolle war einer der ersten Tonfilme.

Gary Cooper Todesursache

Gary Cooper, ein junger Mann mit beeindruckender Größe und gutem Aussehen, kam beim Publikum gut an. Als männlicher Topstar wurde er bei Paramount langfristig unter Vertrag genommen. Coopers Popularität war hauptsächlich auf seine Rollen in Abenteuer- und Westernfilmen zurückzuführen, obwohl er auch in anderen Genres zu finden war.

Komödien und Charakterrollen begeistern das Publikum. Veronica Balfe, ein Mitglied der New Yorker High Society, heiratete 1933 Gary Cooper. Maria war der Name ihrer Tochter. Gary Cooper konvertierte zum Katholizismus, weil seine Frau und seine Tochter überzeugte Katholiken waren.

Dreimal gewann Cooper den Oscar, 1942 für „Seargant York“, 1953 für „Zwölf Uhr mittags“ und 1961 für „Honenoscar für sein Lebenswerk“. ihm, die Strafe persönlich entgegenzunehmen. James Stewart, ein Schauspielerkollege und enger Freund, äußerte sich dagegen. Gary Cooper drehte im Laufe seiner Karriere insgesamt 110 Filme.

Gary Cooper Todesursache
Gary Cooper Todesursache

Am 13. Mai 1961 starb mit Gary Cooper eine weitere Legende. Biografen und Medien sind beim Thema Tod gespalten. In manchen Quellen kann man von Prostatakrebs lesen, in anderen von Lungenkrebs. In Southampton, Long Island, New York, wurde er auf dem Sacred Heart Cementry beigesetzt.

Aus einem Bericht der Daily Press aus Los Angeles geht hervor, dass Gary Cooper neben seiner Körpergröße von 1,90 Metern seit Jahrzehnten ein Hollywood-Star ist. Er wurde als Leinwandheld gefeiert, ein stiller Schauspieler, der in seiner Rolle in mehr als 100 Filmen nur ein paar Worte sagte.

Als Grace Kelly 1952 in High Noon («Zwölf Uhr Mittags») ihren Durchbruch feierte, spielte er den geradlinigen Sheriff. In dem Film Sergeant York von 1941 wurde Cooper unter der Regie von Howard Hawks in einen hochdekorierten Soldaten verwandelt. Der Star gewann seine beiden Oscars als bester Hauptdarsteller in diesen Rollen.

Gary Cooper Todesursache
Gary Cooper Todesursache

Im April 1961 wurde Cooper ein Ehrenoscar für sein Lebenswerk verliehen, aber er war zu krank, um ihn anzunehmen. Sein bester Freund, James Stewart, war der Star der Show. Cooper saß während der Oscar-Verleihung mit seiner Frau und seiner Tochter vor dem Fernseher. „Wir sind sehr stolz auf dich, Coop“, sagte Stewart mit zitternder Stimme, als er die Tränen zurückhielt. Die Welt erfuhr also, dass Cooper tot war.

Der Schauspieler starb am 13. Mai, weniger als einen Monat nachdem er einen Oscar gewonnen hatte. Nur sechs Tage zuvor hatte er seinen 60. Geburtstag gefeiert. Zum Zeitpunkt seines letzten Filmauftritts im Dezember 1960 hatte er bereits begonnen, die Auswirkungen seiner Krebsdiagnose zu zeigen. Cooper hat die Premiere des Krimis „Ein Mann geht seinen Weg“ nie gesehen.

Gary Cooper Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Apple Keto Gummies Reviews Previous post Apple Keto Gummies Reviews
Emily Fromm Ochsenknecht Todesursache Next post Emily Fromm Ochsenknecht Todesursache