Irene Fuhrmann Partnerin

Irene Fuhrmann Partnerin: Sie ist eine ehemalige Fußballspielerin, Irene Fuhrmann. Sie war österreichische Nationalspielerin und Mittelfeldspielerin des USC Landhaus Wien. Sie trat in 129 Spielen für die Liga auf und erzielte dabei 45 Tore.

Irene Fuhrmann Partnerin
Irene Fuhrmann Partnerin

Nachdem sie ihren vorherigen Job gekündigt hatte, begann sie einen neuen Beruf als Managerin. Heute ist sie Trainerin der österreichischen Nationalmannschaft. Den Auftakt machte sie mit einem 5:0-Sieg gegen Kasachstan in der Qualifikation zur EURO 2022.

Karriere

Als Spieler,Über ihre Brüder wurde Irene Fuhrmann im Ferdinand-Wolf-Park im 14. Wiener Gemeindebezirk Penzing an das Fußballspiel herangeführt. Im Rahmen ihres Studiums am Sportzentrum der Universität Wien (USZ) auf der Schmelz besuchte sie das Wahlfach Frauenfußball und der Professor ermutigte sie, sich einer Mannschaft anzuschließen.

Ihre Vereinskarriere begann beim USC Landhaus Wien, wo sie 2000 und 2001 zwei Meisterschaften sowie von 2000 bis 2002 drei Pokalsiege errangen Innsbrucker AC (2002/03). Im Herbst 2002 debütierten sie für die USA gegen die Schweizer. Irene Fuhrmann bestritt 22 Spiele im FB-Teamdress und erzielte dabei drei Tore. In der Bundesliga bestritt sie 129 Spiele und erzielte dabei 45 Tore.

Irene Fuhrmann Partnerin: Als Lehrer,

2008 wechselte sie zur Trainerbank, wo sie von Damenmannschaftstrainer Ernst Weber zur Co-Trainerin befördert wurde. Mit der Eröffnung des Landeszentrums für Frauenfußball St. Pölten im Jahr 2011 erhielt Fuhrmann eine Vollzeitstelle als Individualtrainerin, die sie bis 2013 innehatte.

Irene Fuhrmann Partnerin
Irene Fuhrmann Partnerin

Während sie Teamchefin der U-19-Frauen-Nationalmannschaft war, erreichte sie 2016 auch die Europameisterschaft Endrunde der Frauen in der Slowakischen Republik. 2017 absolvierte sie als erste Frau Österreichs den UEFA-Pro-Licensing-Lehrgang als Assistenztrainerin der Frauen.

Nationalmannschaft. Die österreichische Frauenfußballmannschaft belegte bei der Frauenfußball-Europameisterschaft 2017 den dritten Platz.Am 27. Juli 2020 wurde sie vom Österreichischen Fußball-Bund (FB) als Nachfolgerin von Dominik Thalhammer zum Cheftrainer der Frauen-Nationalmannschaft ernannt.

Als Assistent fungierte Markus Hackl, der Chef der U17-Frauenmannschaft. Gegen Kasachstan gab sie am 22. September 2020 mit einem 5:0-Sieg in der Qualifikationsrunde zur Frauenfußball-Europameisterschaft 2022 ihr Debüt als Nationalmannschaftstrainerin.

Im selben Jahr wurde sie zur Mannschaftskapitänin der Frauenmannschaft der U19-Frauen Nationalmannschaft befördert. Mit dieser Aufstellung schafften sie es bis ins Viertelfinale der Europameisterschaft 2016.

Irene Fuhrmann Partnerin

Die Co-Trainerinnen Irene Fuhrmann und Domink Thalhammer belegten bei der EM in den Niederlanden den dritten Platz der österreichischen Frauen-Nationalmannschaft.Irene war die erste Frau, die 2017 die prestigeträchtige UEFA-Pro-Lizenz erhielt und sie bis heute besitzt.

Es ist die höchste Trainerzertifizierung, die vom Europäischen Fußballverband verliehen wird. Sie wird im Juli 2020 die erste Frau sein, die als Cheftrainerin einer Frauen-Fußballnationalmannschaft fungiert. Diese Entscheidungen wurden von den Medien als „historisch“ und von der Person, die sie sah, als „Privileg“ bezeichnet.

„Für mich hat sich der Kreis geschlossen“, so Fuhrmann, als sie 2011 zur U19-Teamchefin ernannt wurde.Es ist ein unglaubliches Privileg, diesen Job machen zu dürfen“, sagte die Neo-Teamchefin. Sie hat viel Selbstbewusstsein, aber wenig Interesse an diesem speziellen Thema.

„Der ra Thalhammer ist ein ganz eigenes Kapitel und wird es auf unbestimmte Zeit bleiben. Am Ende klinge ich immer wie ein Vollidiot, wenn ich mit ihm streite. In dieser Situation sagt Fuhrmann, dass er seinen eigenen Weg finden muss, das zu tun, was er tun muss.

Irene Fuhrmann wurde in Penzing, einem Vorort von Wien, geboren, wo sie von ihren Brüdern an den Fußball herangeführt wurde und für die Ferdinand-Wolf-Käfig spielte. Park’s Im ​​Rahmen ihres Studiums am Sportzentrum der Universität Wien auf der Schmelz besuchte sie das Wahlfach Frauenfussball.

Irene Fuhrmann Partnerin
Irene Fuhrmann Partnerin

das ihr Spass machte und von ihrer Professorin gelernt wurde. Heute ist sie Cheftrainerin der österreichischen Fußballnationalmannschaft.

Sie starteten ihre Vereinskarriere beim USC Landhaus Wien, wo sie 2000 und 2001 zwei Meisterschaften gewannen, sowie zwischen 2000 und 2002 vier weitere. Es gibt drei Chancen auf einen Pokalsieg. 2001/02 und 2002/03 vertrat sie den USC Landhaus bzw. den Innsbrucker AC im UEFA Women’s Cup.

Im Herbst 2002 trat sie zum ersten Mal für die Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten bei einem Spiel gegen die Schweiz auf. Irene Fuhrmann ist Autorin von 22 Länderprofilen für das FB-Magazin. Nach dem Ende ihrer aktiven Laufkarriere im Jahr 2008 wechselte sie zur Trainerbank, wo Ernst Weber sie 2009 zur Co-Trainerin beförderte.

2011 wurde das Frauenfußballzentrum St. Pölten offiziell eröffnet und Fuhrmann zum ersten Chef-Einzeltrainer der Mannschaft ernannt.Die U.S. U-19-Frauen-Nationalmannschaft wählte sie aus, und sie trat in den USA an

Irene Fuhrmann Partnerin

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ingrid Brodnig Schwanger Previous post Ingrid Brodnig Schwanger
Fabian Kahl Partnerin Next post Fabian Kahl Partnerin