Jan Ullrich Todesursache

Jan Ullrich Todesursache: Vor den Ferien wurde Jan Ullrich ins Krankenhaus eingeliefert. Schuld seien “Thrombose und hochgefährliche Blutvergiftung”. Fans sorgten sich kurz vor Weihnachten um Jan Ullrich (48): Der Ex-Radprofi musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Erstmals verriet er im Interview der „Bild“-Zeitung den Grund für seinen Aufenthalt.

Jan Ullrich Todesursache
Jan Ullrich Todesursache

Mein Blut wurde vergiftet und ich bekam eine Thrombose. Wieder einmal bin ich dem sicheren Tod nur knapp entgangen.” Um es klar zu sagen: Ich habe zu Beginn der Therapie einen Drogentest gemacht – und der war natürlich negativ! „Um jede Vermutung auszuräumen, ich hatte zuvor unter Alkohol- und Drogenproblemen gelitten.“

„Der erste“, der ihn sah, war laut Armstrong Ullrichs Kumpel und lebenslanger Widersacher Lance (50). Ein dankbarer 48-Jähriger erklärte: „Ich schätze ihn sehr, ebenso wie den Rest meiner Mitarbeiter.“ Eine Reihe von Bandscheiben in seinem Rücken sind abgenutzt und er hat dadurch Beschwerden.

Jan Ullrichs Körpergröße verringerte sich dadurch von 1,83 Meter auf 1,81 Meter. Der ehemalige Radfahrer hat jedoch einige gute Neuigkeiten zu verkünden. Die beiden starten „einen neuen Versuch“, wie Ullrich es beschreibt, nach einer vorübergehenden Pause von ihrer Lebensgefährtin Elizabeth Napoles.

Ullrich ist der einzige deutsche Radrennfahrer, der 1997 die Tour de France und 2000 die olympische Goldmedaille in Sydney gewonnen hat. 2007 wurde er wegen Dopingvorwurfs von der Tour de France ausgeschlossen, was seine Karriere beendete.

Jan Ullrich Todesursache
Jan Ullrich Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Tatjana Maria Wohnort Previous post Tatjana Maria Wohnort
Andrea Otto Krebs Next post Andrea Otto Krebs