Jitse Groen Vermogen

Jitse Groen Vermogen: Laut Bloomberg reist Jitse Groen, CEO von Just Eat Takeaway, in die Vereinigten Staaten. Grubhubs Kauf des amerikanischen Essenslieferdienstes Grubhub hat ihm geholfen, sein Imperium zu erweitern. Das bedeutet, dass Jitse Groen der Leiter des größten maaltijdbezorgbedrijf der Welt ist, der sich bis nach China erstreckt.

Jitse Groen Vermogen
Jitse Groen Vermogen

Die Welt steht kurz davor, von Thuisbezorgd.nl zurückerobert zu werden, und es macht Spaß, darüber nachzudenken, wo alles begann. Groen, der damals 21 Jahre alt war, registrierte eine Website für 100 US-Dollar und begann, sie in einem Studentenzimmer zu programmieren.

Jitse Groens Leben und Karriere

Jitse Groen war damals „tamelijk luie“-Student im Bereich Wirtschaftsinformatik (in zijn eigen woorden). Während seiner Zeit als Student sagte er dem Financial Dagblad: „Ein Ei, ein Ei, ein Ei und eine Rübe, eine Rübe“, in Bezug auf Letzteres.

Während andere Studenten Unternehmen gründeten, glaubte Jitse Groen Vermogen, dass dies bei ihm nicht der Fall sei. Emerce: „Bis ich drei meiner Kollegen mit ihrer Firma im NOS-Journal sah“, sagte er in einem anderen Interview mit mir. „Für mich war es die Implikation, dass wir weitermachen und dies weiter untersuchen sollten.“

Jitse Groen wollte seinen Lebensunterhalt mit dem Erstellen von Websites verdienen und wusste genau, wer sein erster Kunde sein würde: der Penner aus der Nachbarschaft, der auf dem Campus Bier ausschenkte. Insgesamt verdiente er mit den Klus 1.000 Dollar.

Jitse Groen Vermogen
Jitse Groen Vermogen

Die Website war dank einer Kombination aus seiner eigenen Initiative und der Anleitung durch das Buch Programmieren für Dummies innerhalb eines Jahres in Betrieb. Jitse Groen Vermogen hingegen dachte, dass Websites nicht gebaut werden würden.

Die Idee zu Thuisbezorgd.nl kam ihm 1999 bei einem Familientreffen. Er versuchte, chinesisches Internet zu kaufen, aber es klappte nicht. Er sah ein Lebewesen auf dem Markt und betrat die Handelskammer von Koophandel, um sich danach zu erkundigen.

Jitse Groen Vermogen: Das erste Betriebsjahr von Thuisbezorgd.nl

Die ersten Jahre vergingen schnell. Verbraucher und Restaurants nutzen den Lieferservice bereits ausgiebig, aber er hatte seinen Preis. Ich musste wirklich um die ersten siebzig Restaurants kämpfen, um sie auf meine Website zu bekommen, sagte Jitse Groen auf einer Konferenz im Jahr 2016.

A lachertje: Zweihundertzwanzig Einkäufe pro Monat ist das erste Ziel. Wir schreiben das Jahr 2000. Die Zeit, in der man bereit sein musste, das Internet zu nutzen. Ist das passiert? Anstelle von zweihundertachtzig Befehlen war es Elf. Er brauchte drei Jahre, um seine erste Aufgabe zu erfüllen. Thuisbezorgd.

nl war so schlecht, dass er es nicht mehr aushielt. Doktor Ruben Eilander begann 2002 als Ärztin zu arbeiten. Jitse Groen sagte, wenn sie keine finanzielle Unterstützung für ihr Studium bekommen hätte, „hätte es Thuisbezorgd.nl nicht gegeben“.

Jitse Groen Vermogen

“Außerdem schien es, als hätte nichts funktioniert.” Dank des Breitband-Internets wurde das Worstelingen schnell zum Erfolg. Da Thuisbezorgd.nl schon so lange online war, waren bereits siebzig Lokale aufgelistet. Enormer Vorteil gegenüber seinen Konkurrenten. Aus diesem Grund fanden immer mehr Menschen die Website.

Jitse Groen Vermogen: Mit dem Lieferservice von Takeaway

Jitse Groen beschloss, die Niederlande zu verlassen, als Thuisbezorgd.nl so erfolgreich war, dass er es nicht mit seinem Studium vereinbaren konnte. Nach einem Jahr Studium an der Universität beschloss er, aufzugeben und wieder zu arbeiten.

Um seine ganze Aufmerksamkeit auf sein Geschäft zu richten, ohne einen Zettel in der Hand. Der Schmuggler begann seine Reise durch Europa. 2011 änderte er den Firmennamen in Takeaway, als er Websites in Deutschland, Belgien, Oostenrijk und der Schweiz startete.

Er hatte keinen Zweifel daran, dass es der Marktinformant war, der das Geld hereinbringen konnte. Als Kunde sollten Sie direkt zu der Website oder App gehen, auf der sich die meisten Anbieter befinden. Restaurants wollen von der Mehrheit der Kunden im Internet gefunden werden.

Jitse Groen Vermogen
Jitse Groen Vermogen

Jitse Groen Vermogen hingegen legte alles auf den Tisch, um der größte Spieler der Welt zu werden: Er musste opchalen und in den Aanvals-Modus gehen.Zunächst deutete er mit dem Finger auf die Niederlande, wo er damals beim Marktanteil von Langzeitspeicherdiensten auf Platz vier lag.

Gleichzeitig war Lieferando (wählen Sie zwei) auf dem Markt und er hat viel Geld in das Marketingbudget für Deutschland gepumpt. Am Ende konnte er den Wettbewerb nicht gewinnen. Delivery Hero, das erste Unternehmen mit einem bedeutenden Marktanteil, verkaufte den holländischen Tak an Takeaway.

Jitse Groen Vermogen: Ein harter Kampf

Während des Kampfes in Deutschland sah sich Takeaway auch als Marktführer in Bulgarien, Rumänien und Israel. Er schlug seine Zähne in den Boden, als er versuchte, das niederländische Territorium zu erobern. Just Eat, ein englischsprachiger Essenslieferdienst, der mit Thuisbezorgd.nl konkurriert, ist ein schönes Beispiel.

Ein ehemaliger Takeaway-Mitarbeiter sagte, er habe kurz auf die Google-Anzeige von Just Eat geklickt, bis das Werbebudget des Unternehmens aufgebraucht und die Anzeigen verblasst seien. Just Eat-Aufkleber von den Ramen der Restaurants mussten von Imbiss-Mitarbeitern entfernt werden. Um sicherzustellen, dass die Konkurrenz nicht das Gleiche tun könnte, benutzten sie ihre eigene p

Jitse Groen Vermogen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Martien Meiland Vermogen Previous post Martien Meiland Vermogen
Won Yip Vermogen Next post Won Yip Vermogen