Julian Otchere Todesursache

Julian Otchere Todesursache: Der Mannheimer Stabhochspringer Julian Otchere ist tot. Der 21-Jährige starb am Freitag nach Angaben der Vereine MTG Mannheim und ABC Ludwigshafen. Er wurde am 25. April 1998 in Deutschland geboren. Wir sind fassungslos und bestürzt.

Julian Otchere Todesursache
Julian Otchere Todesursache

Wir sprechen Julians Familie und Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aus“, sprach Rüdiger Harksen, Sportdirektor der MTG, am Dienstag im Namen beider Organisationen. Am vergangenen Freitag war bereits ein „tragischerweise“ junger Star verstorben. Die Todesursache steht noch nicht fest, aber das wird so schnell wie möglich erledigt.

Ein Kumpel von Julian beschrieb ihn einmal als „den süßesten und reinsten Typen, den ich je getroffen habe“. In der Welt des Sports wurde Julian Otchere als Vorbild und respektiertes Mitglied der Community verehrt.

Sein Debüt im Stabhochsprung für die MTG Mannheim fand in der Ludwigshafener Leichtathletikhalle statt, wo er mit einem Sprung von 2 Meter 30 Zentimeter Zweiter wurde. Denn durch die ständige Anwesenheit seiner Mutter und die Anleitung von Alexander Rupp als Teenager konnte er eine Karriere im Leistungssport verfolgen.

In den folgenden Jahren hatte er eine Karriere, die viele nie erleben würden: Deutsche Meisterschaft, Nationaltrikot, EM-Teilnahme. Als Erster zu fliegen, weit in den Himmel zu schießen – das ist unglaublich“, sagte er. Es ist eine wahre Freude, nach unten zu schauen und festzustellen, dass die Stange oben auf der Matte gelassen wurde.”

Julian Otchere Todesursache
Julian Otchere Todesursache

Sportlicher Stabhochsprung erfordert nicht nur Athletik, sondern auch Eleganz, Genauigkeit, Mut und Talent. Stabhochsprung ist eine Kombination dieser Eigenschaften. Er wurde geboren, um auf diesem Gebiet erfolgreich zu sein, und investierte die Zeit und Mühe, dies zu tun.

Er hatte die einzigartige Fähigkeit, es von außen wie ein Stück Kuchen erscheinen zu lassen, indem er sich in einem vollen Lauf 5 Meter in die Luft schleudern ließ, während er einen Gegenstand aus Plastik in seinen Händen hielt. So sagte er es:

Der ideale Sprung ist für mich einer, bei dem ich beginne und vom ersten Schritt an weiß, dass es ein wunderbarer Sprung wird – ohne viel darüber nachzudenken, wie ich den Sprung plane – und einfach springen kann, ohne etwas im Kopf zu haben.

Bei den Regiomeisterschaften 2013 in Heilbronn sah Michael Hoffmann, wie Julian einen Rekord von 4 Meter 30 Zentimeter von Badens M15 sprang. Am 30. Juli 2016 wurde er in Mönchengladbach zum Deutschen Jugendmeister im Stabhochsprung gekürt. Nach einem Jahr verwies er sich bequem von seiner Heimat Mannheim aus zur Junioren-Gala zur U20-EM ins italienische Grosetto.

Julian Otchere Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Dominic Smith Todesanzeige Previous post Dominic Smith Todesanzeige
Doris Leuthard Partner Next post Doris Leuthard Partner