Lisa Maria Todesursache

Lisa Maria Todesursache: Sie wurde am 29. Juli 2022 in der Arztpraxis tot aufgefunden. Sie nahm sich das Leben. Social-Media-Nutzer der Corona-Leugner werden seit Kellermayrs Tod mit Verschwörungstheorien, ideologischen Vermutungen und sogar strafrechtlich relevanten Hassreden bombardiert.

Lisa Maria Todesursache
Lisa Maria Todesursache

Während ihrer Karriere wurde Lisa-Maria Kellermayr 1985 geboren. Er war ein österreichischer Arzt. Kellermayr studierte Medizin in Graz und Wien und arbeitete nach seiner Ausbildung zum Rettungssanitäter in einer Rehabilitationseinrichtung in Bad Ischl.

Kellermayr trat im März 2020 in den hausärztlichen Notdienst ein und widmete sich in dieser Zeit monatelang der Bekämpfung der Corona-Pandemie.

Schließlich gab sie im Oktober 2020 in einem Online-Schulungskurs für Bezirksärzte ihre Erkenntnisse, dass Budesonid COVID-19-Verläufe davon abhält, wirklich schwerwiegend zu werden, und Krankenhausaufenthalte. Das allgemeine Volk hat davon keine Ahnung.

Viele der Anti-Impf- und Anti-Corona-Gruppen drohten Kellermayr monatelang. Ihre Praxis wird im Juni 2022 geschlossen.

Ein Anti-Covid-Protest vor dem Welser Krankenhaus im November 2021 löste Drohungen gegen sie aus, ebenso wie ein Tweet der oberösterreichischen Landespolizei über eine „Scheinanzeige“ und Anschuldigungen, in die sie sich „eindrängen“ wollte ins Rampenlicht der Öffentlichkeit”, um ihre Karriere voranzutreiben.

Als Hommage an Kellermayr wurde am 1. August der Wiener Stephansdom beleuchtet. Dreizehn bzw. vierzehn, Am 29. Juli 2022 wurde Kellermayr in ihrer Praxis in Seewalchen am Attersee, Österreich, tot aufgefunden. Am 28. Juli 2022 hatte sie ihren letzten Chat mit der Redaktion der Website derStandard.at.

Lisa Maria Todesursache
Lisa Maria Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Kosovo Serbien Konflikt Previous post Kosovo Serbien Konflikt
Vanessa Huber Lebenslauf Next post Vanessa Huber Lebenslauf