Olivera Cirkovic Ehemann

Olivera Cirkovic Ehemann: Es gibt keine bestätigten Informationen über ihren Ehemann. Olivera „Olja“ irkovi, geboren am 3. September 1969, ist eine serbische Autorin, Malerin, verurteilte Schwerverbrecherin, professionelle Basketballspielerin und Verwaltungsrätin. Ihr Geburtsname ist Olivera Vasi. Sie gehörte zu den Pink Panthers, einer weltweiten Organisation von Juwelendieben. irkovis Kind ist auch Basketballspieler.

Olivera Cirkovic Ehemann
Olivera Cirkovic Ehemann

irkovi hat professionell für eine Reihe von Mannschaften gespielt, darunter Voddovac, Crvena zvezda, Jedinstvo Tuzla (Bosnien und Herzegowina), Pagrati Athens und Celje. Zusammen mit Nina Bjedov, Danira Naki, Eleonora Wild und Danijela Ili war irkovi Teil der jugoslawischen U18-Basketballnationalmannschaft der Frauen,

Die 1988 Bronze bei der Juniorinnen-Europameisterschaft gewann. Sie erzielte im Laufe der beiden Spiele des Wettbewerbs durchschnittlich 1,5 Punkte. Nach seiner aktiven Zeit nahm Irkovi eine Stelle als Sportdirektor bei Crvena zvezda an.

Verfolgung eines kriminellen Lebens

irkovi ist das berüchtigtste weibliche Mitglied der Pink Panthers, einer weltweiten Organisation von Juwelendieben. Sie orchestrierte eine Bande, die griechische Juweliergeschäfte ausraubte. Sie war persönlich an den Straftaten beteiligt, für die sie zweimal verurteilt und festgenommen wurde.

2006 nahm die Polizei ihre erste Festnahme vor. Sie wurde im März 2012 ein zweites Mal festgenommen. Am 12. Juli 2012 gelang ihr die Flucht aus dem Athener Hauptgefängnis. Sie entging der Gefangennahme, indem sie in ihre Heimat Serbien zurückging, wo sie ihre Bande wieder zusammenstellte und am 26. November 2012 in Athen einen weiteren Überfall plante und durchführte.

Sie wurde am 29. November 2012 in Gewahrsam genommen und zu 32 Jahren Gefängnis in Corydallos verurteilt. Ihr Anwalt argumentierte erfolgreich dafür, dass ein Teil der Anschuldigungen in einem späteren Prozess fallen gelassen wurde, und ein 2017 verabschiedetes Amnestiegesetz reduzierte ihre Haftstrafe auf 5 Jahre.

Zum inneren Kreis der berühmten Diamantendiebe gehörten nur wenige Frauen, darunter Olivera irkovi. Nachdem SRF sie in Belgrad ausfindig gemacht hatte, verband sie sich mit ihr. Zu meinen Kunden gehörten Profisportler, Polizisten und Politiker.

Die Leute schien es nicht zu jubeln, deshalb konnte ich Uhren und Kleidung mit einem Rabatt verkaufen.“ „Das war damals in Serbien praktisch legal: Meine Firma war als Handelsgesellschaft registriert“, sagte Olivera Irkovi über seine erfolgreiches Geschäft mit gestohlenen Produkten aus Pink-Panther-Razzien.

2006 wurde Olivera irkovi in ??Athen festgenommen, weil sie mindestens zwei Juweliergeschäfte in Griechenland ausgeraubt hatte. Sie hat dort Zeit verbracht. Anfang 2012 wurde sie erneut festgenommen. Wenige Monate später konnte sie jedoch mit Hilfe eines schwer bewaffneten Komplizen aus dem Hochsicherheitsgefängnis Korydallos in Athen fliehen.

Im Trends: Silke Bodenbender Ehemann

Ein Bericht über einen dramatischen Sturz: Die heute 49-jährige Olivera Irkovi war früher eine talentierte Basketballspielerin. Dort kam sie wieder mit ihrem Ex-Mann in Kontakt und verschanzte sich weiter in der kriminellen Schattenseite von Belgrad.

Um ihre Reihen aufzufüllen, wandten sich Kommandeure paramilitärischer Organisationen auf beiden Seiten an Ex-Sträflinge und Fußball-Hooligans. Besonders berüchtigt war die Kultur von Crvena Zvezda (Roter Stern Belgrad), einem serbischen Sportverein.

Olivera Cirkovic Ehemann
Olivera Cirkovic Ehemann

Früher arbeitete dort Olivera Irkovi, eine Basketball-Managerin. Nach ihrer sportlichen Karriere wünschte sie sich, sie könnte ihren Kuchen haben und ihn auch essen: “Die Leute um mich herum hatten gestohlene Sachen, die ich für ein Drittel des Preises kaufen konnte.”

Sie gründete mit dem Geld von Pink Panther ein erfolgreiches Fechtunternehmen und wurde schnell als eine der wenigen Frauen in ihrem Belgrader Kontaktkreis bekannt. Und doch, so Olivera Irkovi, „prägte die französische Polizei den Ausdruck, gegen uns das organisierte Verbrechen zu untersuchen“, also gibt es so etwas vermutlich nicht.

Raubüberfälle werden auf diese Weise härter bestraft. In Wahrheit gibt es nur verstreute Netzwerke von Menschen, die sich über das gesamte Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens kennen. Olivera irkovi verwendet Sportanalogien oft in Diskussionen, vielleicht teilweise, um die Vergangenheit in einen Kontext zu stellen:

“Man kennt sich – wie Sportler spielt man gegeneinander und hört dann von hervorragenden ‘Spielern’.” Eine Art Handel für Kriminelle, die außergewöhnliche Fähigkeiten bei Raubüberfällen gezeigt haben.

Im Trends: Katrin Gray Ehemann

Obwohl sie mit ihrer eigenen kriminellen Geschichte Frieden geschlossen hat, fördert Olivera Irkovi den Mythos der Friedlichkeit der Pink Panthers und sagt: „Es ist eher das Konzept eines Tricks im Stil von ‚Robin Hood‘ – ohne Gewalt.“ Die Geschichte blieb bestehen, weil die Razzien schwer fassbar und schnell waren:

„In nur 40 Sekunden schaffen Sie es, Waren im Wert von Millionen von Dollar zu kaufen und den Laden schnell zu leeren. Etwas wie aus einem Märchen.“ Die Berner Fedpol-Sprecherin Lulzana Musliu entlarvt die Idee: “Die Täter tragen immer eine Waffe bei sich und bedrohen das Personal.

Wenn Arbeiter nicht das tun, was ihnen gesagt wird, werden sie nicht zögern, zu körperlicher Bestrafung zu greifen.” Kriminelle haben in den letzten Jahren 400 Millionen Franken angehäuft. Die multinationalen Überfälle der Pink Panther erfordern die Zusammenarbeit mit der JustizZwangsbehörden auf der ganzen Welt.

Im Trends: Vera Tschechowa Ehemann

Insbesondere zwischen Serbien und der Schweiz. Musliu behauptet, dass eine neue Generation von Kriminellen aus der kleinkriminellen Unterwelt hervorgeht und dass sie die Pink-Panther-Strategie übernommen haben. Es scheint, dass diese Tätergeneration eher zu körperlicher Gewalt greift.

Die Legende vom Rosa Panther entstand in der Zeit, als kriminelle Organisationen die Kontrolle über das Gebiet erlangten, das einst als Jugoslawien bekannt war. Als der Tribalismus zu offenen Feindseligkeiten eskalierte.

Solche Mythen prägen auch in der Schweiz die zeitgenössischen Vorstellungen vom Balkan. Sie verstellen das Bild eines Volkes, das trotz unvorstellbarer Härten seine Würde und seinen Anstand bewahrt hat.

Olivera Cirkovic Ehemann
Silke Bodenbender Ehemann Previous post Silke Bodenbender Ehemann
Anita Hofmann Ehemann Next post Anita Hofmann Ehemann