Ray Liotta Todesursache

Ray Liotta Todesursache: Ist gestorben, Ray Liotta. Mit seinen ikonischen Gangsterrollen wurde der Hollywood-Schauspieler zum weltweiten Superstar. In Martin Scorseses Mafia-Meisterwerk „Goodfellas“ trat er mit Robert De Niro auf.

Ray Liotta Todesursache
Ray Liotta Todesursache

Hollywood-Legende Ray Liotta ist tot. Es wird von einer Reihe von Verkaufsstellen in den Vereinigten Staaten berichtet, die sich alle einig sind, dass dies ein weit verbreitetes Problem ist. Jennifer Allen, seine Sprecherin, bestätigte kurze Zeit später seinen Tod. Nach Ihren Angaben starb der Schauspieler „völlig unerwartet“ im Schlaf. Er war nur 67 Jahre alt, als er starb.

Tragödie über eine der größten Hollywood-Figuren aller Zeiten. Ray Liottas Rolle in Martin Scorseses Mafia-Film „Goodfellas“ machte ihn zu einem Bösewicht, mit dem man rechnen muss. Liotta spielte in dem Film den echten Gangster Henry Hill. Auch für Robert De Niro war der Film ein Höhepunkt seiner Karriere. Fans und Kollegen reagierten verwundert.

Liottas Tod habe ihn laut Kondolenzschreiben von Robert De Niro „schwer traumatisiert“ zurückgelassen. Sein Alter mache es ihm unmöglich, uns zu verlassen, so der 78-Jährige. Lorraine Bracco twitterte, dass sie „schockiert“ sei, die „skandalösen“ Neuigkeiten über ihren Charakter Ray zu hören. In “Goodfellas” spielte sie Liottas Frau in der Rolle der Leinwand. Liottas Zusammenarbeit mit Bracco war der beste Teil des Films, in dem Bracco sich an die Toten erinnerte.

Ray Liotta erlangte 1990 große Anerkennung für seine Darstellung des Mafioso Henry Hill in Martin Scorseses Film „Goodfellas – Three Decades in the Mafia“.

Ray Liotta Todesursache
Ray Liotta Todesursache

„Another World“ war der Beginn seiner Karriere im Fernsehen. Er wurde 1954 in Newark, New Jersey, geboren und als Säugling von schottisch-italienischen Adoptiveltern adoptiert. Eine Rolle in Jonathan Demmes „Gefährliche Freundin“ verhalf ihm 1986 zu seinem Kinodebüt. „Feld der Träume“ (mit Kevin Costner, 1989), „Fatale Begierde“ (1992), „Operation Dumbo“ (1995) und „Cop Land” mit Sylvester Stallone gehören zu seinen beliebtesten Filmen (1997).

Liotta wurde 2005 für einen Gastauftritt in der medizinischen Fernsehserie „Emergency Room“ mit einem Emmy ausgezeichnet. Der Schauspieler hinterlässt eine Frau und eine Tochter.

Ray Liotta, der Schauspieler, der vor allem durch seine Rollen in Filmen wie „Goodfellas“ und „Feld der Träume“ bekannt wurde, ist gestorben. Liotta starb im Alter von 67 Jahren in der Dominikanischen Republik, wo er an Filmprojekten arbeitete, wie sein Agent und die staatliche Filmbehörde der Karibik am Dienstag bestätigten. Nach Angaben seiner Agenten starb der Schauspieler im Schlaf. Zur Todesursache wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Ray Liotta Todesursache

Liotta drehte seinen neuen Film „Dangerous Waters“ in der Dominikanischen Republik. Er sei von seiner Verlobten eskortiert worden, sagte ein Filmbeamter des Landes der Nachrichtenagentur AFP. TMZ und Deadline waren die ersten, die über den Tod von Liotta Tod berichteten.

Ray Liotta Todesursache: Ray Liotta starb im Alter von 67 Jahren.

„Goodfellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia“ (1990) ist seine bekannteste Rolle, aber es war nicht seine erste. Er spielte neben Robert De Niro und Joe Pesci in dem Film von Martin Scorsese als Gangster auf der Flucht. Bereits ein Jahr zuvor war er mit Kevin Costner in dem Baseballfilm „Feld der Träume“ zu sehen.

Goodfellas-Schauspieler Ray Liota ist im Alter von 67 Jahren gestorben Ray Liotta, der Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle in dem Film „Goodfellas“ bekannt wurde, ist gestorben. Er war 67 Jahre alt. Am 27. Mai 2022 um 1:31 Uhr ist es der 27. Mai.

Ray Liotta hatte das perfekte Gesicht für eine Bösewicht-Rolle in Hollywoods Bösewicht-Filmen. Eine meisterhafte Leistung, er spielte den Mafioso Henry Hill in Martin Scorseses Gangster-Thriller „Goodfellas“ von 1990. Die Filmindustrie trauert nun um die Charakterdarsteller. Jennifer Allen, eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur, sagte, er sei am Freitag “völlig unerwartet” im Schlaf gestorben.

Ray Liotta Todesursache
Ray Liotta Todesursache

Liotta war damals 67 Jahre alt. Er meldete sich freiwillig, um an einem Film in der Dominikanischen Republik zu arbeiten. Anfangs wusste niemand etwas über die Todesursache. Fans und Kollegen reagierten verwundert. Liottas Tod habe ihn laut Kondolenzschreiben von Robert De Niro „schwer traumatisiert“ zurückgelassen.

Sein Alter mache es ihm unmöglich, uns zu verlassen, so der 78-Jährige. Lorraine Bracco twitterte, dass sie „schockiert“ sei, die „skandalösen“ Neuigkeiten über ihren Charakter Ray zu hören. In “Goodfellas” spielte sie Liottas Frau in der Rolle der Leinwand. Liottas Zusammenarbeit mit Bracco war der beste Teil des Films, in dem Bracco sich an die Toten erinnerte.

Ray Liotta Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Willibrord Frequin Vermogen Previous post Willibrord Frequin Vermogen
Andrew Fletcher Krank Next post Andrew Fletcher Krank