Rocky Graziano Todesursache

Rocky Graziano Todesursache
Rocky Graziano Todesursache

Rocky Graziano Todesursache: Die deutsche Box-Community steht unter Schock und trauert um einen der ihren: Ex-Weltmeister Graciano „Rocky“ Rocchigiani soll bei einem Autounfall in Italien ums Leben gekommen sein. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe von Catania auf Sizilien, wie das Foto zeigt. Sein angeblicher italienischer Liebhaber könnte ein Einheimischer gewesen sein.

Gegen 23.30 Uhr soll ein Smart Rocchigiani überfahren haben, der am Seitenstreifen der vierspurigen Autobahn entlang schlenderte. Bei dem Fahrer handelte es sich laut Polizeibericht um einen 29-jährigen Mann. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Windschutzscheibe des Kleinwagens zertrümmert. Es ist davon auszugehen, dass “Rocky” sofort starb.

Rocky Graziano, mit bürgerlichem Namen Thomas Rocco Barbella, war ein professioneller Boxer und Schauspieler aus den Vereinigten Staaten. Die Fähigkeit, einen Gegner mit einem einzigen Schlag auszuschalten, brachte Graziano einen Platz unter den ganz Großen des Sports ein. Laut dem Magazin The Ring ist er der dreiundzwanzigste Puncher aller Zeiten.

Die großen Mittelgewichtler seiner Zeit, darunter Sugar Ray Robinson, gehörten zu seinen Gegnern. Somebody Up There Likes Me, ein Drama aus dem Jahr 1956, das auf seinem gleichnamigen Buch basiert, zeichnete seine unruhige und gewalttätige Erziehung auf.

Vergangene Leben

Ida Scinto und Nicola Barbella hatten einen Sohn, den sie Graziano nannten. Die ältere Barbella, die den Spitznamen „Fighting Nick Bob“ trug, hatte eine kurze Karriere im Ring. Obwohl er in Brooklyn geboren wurde, ließ sich Rocky schließlich im East Village von Manhattan nieder, nämlich dem italienischen Viertel, das um die East 10th Street zwischen First und Avenue A entstand.

Er wuchs auf der Straße auf und lernte, sich zu verteidigen, lange bevor er es lernte lesen oder schreiben. Jahre vergingen, während er unter der Obhut der katholischen Kirche stand, entweder als Beschützer oder als Reformator. Rockys Vater, Barbella Sr., der manchmal eine Anstellung als Reiter fand, hatte Boxhandschuhe im Haus herumliegen und ermutigte seine Söhne, miteinander zu kämpfen. Barbella fing an, Rocky und seinen älteren Bruder Joe zu zwingen, fast jede Nacht gegeneinander anzutreten, als Rocky erst drei Jahre alt war.

Rocky war im Alter von 18 Jahren Weltmeister im Weltergewicht der Metropolitan Amateur Athletic Union. Rocky war nicht daran interessiert, eine Karriere als professioneller Preiskämpfer zu verfolgen, trotz der offensichtlichen finanziellen und beruflichen Vorteile. Es war für ihn nicht anders als in der Schule oder beim Militär, der Reglementierung der Ausbildung unterworfen zu sein.

Rocky Graziano Todesursache

Berufserfahrung

Graziano nahm als Erwachsener einige Boxverträge an, verlor jedoch aufgrund des anspruchsvollen Trainingsplans schnell das Interesse an dem Sport. Er trennte sich von seinen ersten Managern und wurde schließlich von Irving Cohen unter Vertrag genommen, der das gute Urteilsvermögen hatte, ihm viele Freiheiten zu bieten. Cohen arrangierte einen Kampf für den jungen Boxer, nachdem er seinen Namen von Barbella in Graziano (den Nachnamen seines Großvaters) geändert hatte.

Obwohl Graziano nicht viel Trainingszeit investierte, gelang es ihm dennoch, durch Ko zu gewinnen. Cohen bereitete weitere Kämpfe mit Graziano vor, in der Hoffnung, ihn zu übertreffen, ihn zu schlagen und die Notwendigkeit des Trainings zu demonstrieren, indem er ihm zeigte, wie einfach es sein würde, zu gewinnen. Er forderte sogar Sugar Ray Robinson zu einem Kampf heraus.

Im Madison Square Garden in New York City besiegte Graziano im März 1945 Größen wie den Sugar Ray Robinson-ähnlichen Kämpfer Billy Arnold. Arnold war ein geschickter Boxer mit blitzschnellen Kombinationen und einem KO-Schlag. Arnold wurde von der Zeitschrift The Ring und anderen amerikanischen Publikationen als der nächste Joe Louis oder Sugar Ray Robinson gefeiert.

Arnolds Chancen, Graziano zu schlagen und um die Weltmeisterschaft zu kämpfen, waren viel höher als die von Graziano. Arnold bereitete Graziano einen harten Start, aber in der dritten Runde ihres Acht-Runden-Matches schlug Graziano Arnold mit einem verheerenden Körperschlag k.o. Arnold wurde nach seiner Niederlage durch Graziano für immer verändert.

Graziano traf dreimal auf Tony Zale um die Meisterschaft im Mittelgewicht, verlor den ersten, gewann dann und gab schließlich den Gürtel auf. Nachdem er Graziano in der ersten Runde ihres ersten Kampfes niedergeschlagen hatte, erhielt Zale einen brutalen Hammer von ihm und verlor den Kampf fast durch technischen Knockout. Zale kam jedoch zurück und behielt seine Meisterschaft mit einem Knockout in der sechsten Runde.

Rocky Graziano Todesursache

Ein Jahr später, am 16. Juli 1947, kämpften sie in Chicago erneut, und es war eine Kopie des vorherigen Kampfes. Als Blut aus einer tiefen Schnittwunde über Grazianos linkem Auge floss, war der Schiedsrichter kurz davor, die dritte Runde ihres Rückkampfs zu stoppen, aber Grazianos Cutman Morris Bimstein handelte schnell. Graziano, der mit einem Auge geschlossen war und aussah, als würde er durch KO verlieren, kam zurück, um Zale in der sechsten Runde auszuschalten und die Meisterschaft zu gewinnen.

Am 10. Juni 1948 kämpften sie zum letzten Mal in New Jersey. Zale gewann den Rückkampf mit einem Knockout in der dritten Runde und holte sich seinen Titel zurück. Die tödlichen Schläge waren eine perfekt getimte Kombination aus einer rechten auf Grazianos Torso, gefolgt von einem linken Haken an den Kiefer.

Im April 1952, Grazia

No trat in seinem letzten Versuch, die Meisterschaft im Mittelgewicht zu gewinnen, gegen Sugar Ray Robinson an. In der dritten Runde klopfte er Robinson mit einer rechten zu Boden. Robinson schlug ihn weniger als eine Minute später mit einem Recht auf den Kiefer aus. Nachdem er seinen nächsten Kampf, eine 10-Runden-Entscheidung gegen Chuck Davey, verloren hatte, gab Graziano auf.

Umstände der eigenen Existenz

Am 10. August 1943 heiratete Graziano Norma Unger, eine deutsche Jüdin. Sie schienen eine glückselige Vereinigung gehabt zu haben und blieben bis zu seinem frühen Tod an Herzversagen am 22. Mai 1990 in New York City im Alter von 71 Jahren zusammen. Der Biograf behauptet, dass Graziano einer der wenigen berühmten Menschen war, die ihm treu blieben seine Frau während ihrer gesamten Ehe.

Sie zogen zwei Kinder groß, die beide heirateten und eigene Familien gründeten. Die St. Patrick’s Cathedral war der Ort von Grazianos Beerdigung. Er und seine 2009 verstorbene Frau haben ein Grab auf dem Locust Valley Cemetery.

Rocky Graziano Todesursache
Rocky Graziano Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Graciano Rocchigiani Todesursache Previous post Graciano Rocchigiani Todesursache
Bodo Hauser Todesursache Next post Bodo Hauser Todesursache