Sandy Mölling Ehemann

Sandy Mölling Ehemann: Es ist ungefähr ein Jahrzehnt her, seit Sandy Mölling Nasri Atweh, ​​eine kanadische Singer-Songwriterin, zum ersten Mal traf. Kennengelernt haben sie sich bei der Arbeit an „Welcome to the Dance“ von No Angels, dem fünften Studioalbum der Band. Nach einem Jahr Beziehung nahm die Sängerin den Vorschlag des Kanadiers an. Ob sie schon einmal verheiratet waren, ist nicht bekannt.

Sandy Mölling Ehemann
Sandy Mölling Ehemann


Sandy Mölling ist eine deutsche Sängerin und Fernsehpersönlichkeit, die vor allem für ihre Arbeit als Sandy Mölling bekannt ist. Mit ihren anderen No Angels-Mitgliedern wurde sie zu einer der erfolgreichsten europäischen Girlgroups aller Zeiten.

Die Gruppe wurde im Jahr 2000 über das deutsche Talentprogramm Popstars gegründet und verkaufte weltweit über 100 Millionen Alben. Mölling veröffentlichte ein Soloalbum, Unexpected (2004), das die Top-10-Hits „Unnatural Blonde“ und „Tell Me“ hervorbrachte, und wurde nach der Auflösung der Band Juror in der vierten Staffel von Popstars.

Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Studioalbums „Frame of Mind“ im Jahr 2006 belegte sie in der ersten Staffel von „Let’s Dance“ den dritten Platz. Danach trat sie in verschiedenen kurzlebigen TV-Serien auf Sat.1 und Das Vierte auf, bevor sie im folgenden Jahr Jurorin bei Die singende Firma wurde.

2010 gab Mölling ihr Theaterdebüt im Musical „Vom Geist der Weihnacht“, das zu Rollen in Stücken wie „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat and Cabaret“ führte. Für ihre Rolle als Eliza Doolittle in der Bad Hersfelder Version von My Fair Lady erhielt sie 2016 den Publikumspreis als beliebteste Schauspielerin.

Sandy Mölling Ehemann
Sandy Mölling Ehemann

Mölling hatte im Laufe ihrer Karriere vier Nummer-eins-Songs und über fünf Millionen Alben und Singles, die weltweit verkauft wurden. Neben ihrer Karriere in der Unterhaltungsbranche widmet sie viel Zeit und Energie einer Vielzahl von humanitären Bemühungen, darunter die Unterstützung von Bildungsmöglichkeiten für Kinder und Tierschutz.

2015 arbeitete sie mit ihrer Mutter an einem Kinderbuch mit dem Titel „Pumpel, der Baumzwerg“. Der in Wuppertal, Nordrhein-Westfalen, geborene Mölling war der Sohn des Ingenieurs Lothar Mölling und seiner ersten Frau, der Krankenschwester Dagmar Sprenger-Fuchs. Neben ihrer Mutter und ihrem Vater hat sie eine jüngere Halbschwester namens Melina sowie drei ältere Brüder.

Die Familie Mölling zog nach der Scheidung der Eltern von Remscheid nach Koblenz, wo Mölling ihr Abitur machte und anschließend das Gymnasium verließ, um eine Lehre als Einzelhandelskauffrau in einem Denim-Store zu beginnen. In ihren Jugendjahren nahm Mölling an einer Reihe von Gesangswettbewerben teil und verdiente schließlich ihren Lebensunterhalt als Studiosängerin.

Mit Hunderten anderer Damen sprach Mölling für die erste Staffel von Popstars, einer deutschen Reality-TV-Show, vor. Sie war eine der 30 besten Finalistinnen und flog sofort nach Mallorca, Spanien, um mit den anderen Teilnehmern an einem Workshop teilzunehmen.

Trotz ihrer Schwierigkeiten mit der Choreografie schaffte sie es bis unter die letzten Zehn des Wettbewerbs. Sandy wurde während einer Sonderfolge im November 2000 als eines der letzten fünf Mitglieder der weiblichen Gruppe No Angels entlarvt.

Nachdem alle fünf Mitglieder an Ort und Stelle waren, verfolgten Popstars weiterhin die Fortschritte und Schwierigkeiten der Gruppe, als sie in eine gemeinsame Wohnung in München, Bayern, umzogen. ” auf Elle’ments, ihrem ersten Album.

Sandy Mölling Ehemann
Sandy Mölling Ehemann

In Österreich, Deutschland und der Schweiz erreichten sowohl die erste Single als auch das erste Album von No Angels fast sofort die Nummer eins der Media Control Singles, Alben und Radiocharts, was es zu einem der erfolgreichsten Debüts der letzten Zeit machte.

Im Laufe der nächsten Jahre veröffentlichten No Angels zwölf Singles, darunter vier Nummer-Eins-Singles, zwei weitere Nummer-Eins-Studioalben, ein Live-Album und ein Swing-Album. Schließlich wurde No Angels zur meistverkauften deutschen Frauengruppe aller Zeiten und war von 2001 bis 2003 hinter Atomic Kitten die zweitbeste Mädchengruppe in Kontinentaleuropa.

Nach drei Jahren ununterbrochenen Reisens und einer wachsenden Zahl von Krankheiten gaben die vier überlebenden Mitglieder der Band am 5. September 2003 ihre Auflösung bekannt. Jessica Wahls hatte die Band im März 2003 nach der Geburt ihres ersten Kindes verlassen. Die Auflösung der Band Anfang 2004 wurde durch die Veröffentlichung von The Best of No Angels im November 2003 beschleunigt, das als letztes Album der Band diente.

Sandy Mölling Ehemann

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Andrea Jürgens Todesursache Previous post Andrea Jürgens Todesursache
Gebi Mair Schwester Next post Gebi Mair Schwester