Silvia Seidel Todesursache

Silvia Seidel Todesursache: Die Leiche der Fernsehschauspielerin Silvia Seidel (42) wurde um 20.12 Uhr von der Münchner Polizei entdeckt. am Samstag. Diese junge Frau hatte sich engagiert und wurde tot in ihrer Küche aufgefunden. Jüngsten Berichten zufolge hat sich der „Anna“-Schauspieler wahrscheinlich mit Pillen umgebracht.

Silvia Seidel Todesursache
Silvia Seidel Todesursache

Die Staatsanwaltschaft hat eine Beteiligung Dritter ausgeschlossen. Es wird keine Autopsie geben. Laut BILD war Seidel bei ihrer Genesung schon viele Tage tot. Die Schauspielerin wird nun in der Urnenbeisetzung ihrer Eltern auf dem Münchner Grünwalder Friedhof beigesetzt.

Den ZDF-Weihnachtszuschauern war sie als „Anna“ bekannt, die exquisite Tänzerin aus der Serie. Für den Rest ihres Lebens konnte sie die Rolle nicht abschütteln. Silvia Seidels größte Feindin war „Anna“.

Der Konflikt: Anfang 1987 sahen 13 Millionen Menschen die Show. Sie wurde von den Jungs für ihre kleine Statur und ihre anmutigen Bewegungen auf der Tanzfläche (1,62 Meter, 45 Kilo) verehrt. Mädchen wollen ihre Moves nachahmen…

Ihr letztes BILD-Interview liegt einige Monate zurück, als sie bemerkte: „Anna hat mich vor 20 Jahren ermordet.“ Die Figur verkörpert alles, was in ihrem Leben schief gelaufen ist.

Im zarten Alter von 18 Jahren bekommt Silvia ihre Traumrolle. Geleitet wird sie von ihrem Vater Wolfgang, der mit ihren Auftritten in Sendungen wie „Wetten, dass..?“ viel Geld verdient. (1988). Der Rest der Familie entspannte sich zu Hause.

Flugangst ist die offizielle Ursache. Aber in Wirklichkeit war ihre Mutter so deprimiert, dass sie das Haus nicht mehr verlassen konnte. Ihre Mutter nahm sich 1992 das Leben, während ihr Vater 2008 an einem Lungenleiden starb. Als Seidel seine Mutter verlor, bekam er Lebensangst.

Silvia Seidel Todesursache
Silvia Seidel Todesursache

Selbst als Seidel sich verliebte, sorgten die Autoren der Show dafür, dass seine Geschichte glücklich endete. Bei „Anna“ waren Rainer (Patrick Bach im Rollstuhl) und die Ballerina liiert. Privat war Seidel unzufrieden mit der Situation. Patrick McGinley, ein deutsch-irischer Schriftsteller, war ihr letzter Lebensgefährte (35).

Auch er soll seine Bestimmung entdeckt haben. Als Silvia verwirrt und desorientiert in ihrem Schlafzimmer lag, beobachtete ich sie. Ihr wurde vorgeworfen, Medikamente genommen zu haben. Es gab eine Trennung.

Für „Anna“ Silvia Seidel blieb der Erfolg im Profibereich aus, da sie ihren prominentesten Job nicht bekommen konnte. Neben dem „Bambi“ wurden ihr 1988 zwei weitere Preise verliehen. Danach folgen Gastspiele, Minirollen und Wandertheater.

„Ballerinas hingegen sind das, was mir die Leute zuschauen wollen. Ich kann und will sie nicht mehr tragen. Ich verachte sie. Um meine Miete zu bezahlen, fahre ich mit der Regionalbahn oder dem stickigen Bus landesweit” war BILD Empfängerin ihrer Informationen. Sobald ich nach Hause kam, schaltete ich das Telefon aus. Zu teuer.

Silvia Seide war eine deutsche Schauspielerin, die vor allem durch ihre Rolle der Anna in der ZDF-Weihnachtsserie in Erinnerung blieb.

Silvia Seidel Todesursache

Als Die unendliche Geschichte 1984 in die Kinos kam, hatte Silvia Seidel ihren ersten Auftritt auf der großen Leinwand als Nebendarstellerin, unter anderem mit Edmund Gleede. Die ZDF-Weihnachtsserie Anna bestimmte die Tanzschülerin 1987 für die Hauptrolle.

1988 erschien nach der Popularität der Fernsehserie der Film Anna – Der Film. Neben ihr spielte Patrick Bach als männlicher Protagonist. Als sie Anna Pelzer porträtierte, bekam sie den Bambi Award. Sie war eine Tänzerin in dem amerikanischen Film von 1989 unter der Regie von Ted Mather Ballerina (Faith).

Es dauerte nicht lange, bis sie die amerikanische Filmindustrie nicht nachhaltig beeinflussen konnte. In den letzten Jahren war sie in deutschen Fernsehshows und Filmen sowie im Boulevardtheater zu sehen, so ua von 2005 bis 2006 in Romantische Komödie mit Sigmar Solbach.

In den Sendungen Forsthaus Falkenau und Die Rosenheim-Cops war sie jeweils als Nebendarstellerin zu sehen Darstellerin. Im Herbst 2012 war eine Theatertournee geplant.

Sie wurde am 4. August 2012 tot in ihrer Münchner Wohnung im Glockenbachviertel aufgefunden. Sie nahm sich wie ihre 1992 verstorbene Mutter das Leben. Ein Abschiedsbrief wurde entdeckt. Auf dem Waldfriedhof Grünwald ruht ihre Urne.

Silvia Seidel Todesursache
Silvia Seidel Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Daan Stuyven Ziekte Previous post Daan Stuyven Ziekte
Valerie Haller Ehemann Next post Valerie Haller Ehemann