Thekla Carola Wied Verstorben

Thekla Carola Wied Verstorben
Thekla Carola Wied Verstorben

Thekla Carola Wied Verstorben: Thekla Wiedmann (heute bekannt als Thekla Carola Wied) ist eine deutsche Schauspielerin, die am 5. Februar 1944 geboren wurde.

Leben

Thekla Carola Wied, die Tochter eines Lateinlehrers, besuchte das Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin. Nach dem Abitur besuchte sie ab 1965 für zwei Jahre die Folkwangschule für Theater in Essen. An den Theatern in Essen gab sie 1966 ihr Schauspieldebüt und blieb bis Ende des Jahres 1969 aktiv.

Als Gast war Wied 1971 am Staatstheater Saarbrücken und 1971 am Staatstheater Braunschweig zu erleben 1972–1973 und 1974–1975 am Staatstheater Wiesbaden. Danach begann sie als Special Guest Performer auf anderen Bühnen aufzutreten.

Ihr Künstlername setzt sich aus dem Anfangsnamen ihrer Schwester Carola und den Anfangsbuchstaben ihres Familiennamens Wiedmann zusammen. Mit ihrem Auftritt in Trace of a Girl im Jahr 1967 wurde sie einem breiteren Publikum vorgestellt.

In der Familien-Sitcom „Ich habe eine Familie geheiratet“ erlangten sie und Peter Weck erstmals breite Anerkennung als Schauspieler. Ihr Charakter, eine geschiedene Mutter von drei Kindern, die mit ihrem zweiten Ehemann ein viertes Kind hat, war ein Breakout-Star.

Wied war ein Breakout-Star der Fernsehszene der 1980er Jahre und trat in diesem Jahrzehnt in Dutzenden von Shows auf. Sie war damals mit dem Verleger Horst van Diemen zusammen. Für ihre Rolle in dem Fernsehfilm Martha Liebermann: A Stolen Life aus dem Jahr 2022 gewann sie den Actor Award beim Festival de Télévision de Monte-Carlo.

Im Trends: Joachim Rumohr Mölln Verstorben

Vor der Fernsehveranstaltung hatte Wied seinen Rückzug aus dem Schauspielberuf angekündigt und damit die Initiative gestartet. Die Rolle der Martha Liebermann sei “unbezahlbar”. Diese Rolle, fügt Wied hinzu, „war das Sahnehäubchen“ seiner Schauspielkarriere.

Wied ist seit 1992 mit Hannes Rieckhoff, ehemaliger Bürgermeister von Backnang und Vorstandsmitglied der Süwag Energie, verheiratet. Das Paar teilt seine Zeit zwischen München und Altmünster auf. Schauspielerin Thekla Reuten Fernsehen in Deutschland wäre ohne Carola Wied nicht dasselbe. Mit 78 Jahren denkt sie jedoch wieder an den Ruhestand.

Sie spielte von 1983 bis 1996 die Hauptrolle in „Ich heirate eine Familie“ und war ein Riesenerfolg bei den Millionen Zuschauern der Serie. Inzwischen gilt Thekla Carola Wied seit Jahrzehnten als Legende in Deutschlands Film- und Fernsehbranche. Für ihre Arbeit im Film „Martha Liebermann – A Stolen Life“ wurde sie im Juni beim 61. Monte Carlo Television Festival ausgezeichnet.

Thekla Carola Wied Verstorben

Nicht vollständig über ihren Tod. Der 78-Jährige, der zuvor in populären Sendungen wie „Es ist wunderbar, dass Maria existiert“ glänzte, sonnt sich nun im Glanz seiner Stunde. Thekla Carola Wed hat viel erreicht und kann mit Stolz auf ihre Karriere zurückblicken und gleichzeitig für die Zukunft planen. Die Schauspielerin sprach die Möglichkeit ihres Abgangs in einem Interview mit dpa an.

Im Trends: Sven Dorau Verstorben

Casting für die ZDF-Show über Demenz

Der Alterungsprozess wird auch in Wieds neustem Film „Recht haben“ thematisiert. Montagabend 20:15 Uhr Im ZDF-Drama spielt Wied eine Frau, die einem Demenzkranken hilft und gegen seine Behinderung kämpft.

Der ehemalige „I’m Marrying a Family“-Star sagt, dass das Reden über den Tod den Menschen hilft, ihre Angst vor der Sterblichkeit zu überwinden. Wir alle hier auf der Erde sind nur Besucher“, behauptet Wied. Es gibt eine Menge Unsicherheit darüber, wie viele gesunde Jahre sie noch haben wird. „Mir ist klar, dass die Zeit drängt.

Und 10 Jahre vergehen, oder?“ Schon heute sind ihr die Auswirkungen des Alterns bewusst: „Physiologisch haben wir uns stark verändert. Heute belasten mich viele Dinge viel mehr.“ Ihr Gedächtnis für den Text ist nicht mehr das, was es einmal war.

Allerdings gibt es für die Schauspielerin auch positive Auswirkungen des Alterns: „Nein, ich finde das Älterwerden nicht großartig. Aber die erstaunlichen Nebenwirkungen des Alterns sind nicht zu leugnen Mobilität und gute Laune haben, dann gibt es fünf.”

Thekla Carola Wied Verstorben
Thekla Carola Wied Verstorben
Steffen Henssler Schwester Alter Previous post Steffen Henssler Schwester Alter
Dieter Hallervorden Schlaganfall Next post Dieter Hallervorden Schlaganfall