Alec John Such Todesursache

Alec John Such Todesursache: Die Mitglieder der amerikanischen Rockband Bon Jovi trauern um ihren ehemaligen Bassisten Alec John Such. Am Sonntag teilte die Band die Nachricht vom Tod ihrer geliebten Freunde auf ihrer Website und in den sozialen Medien. Als Gründungsmitglied war er maßgeblich an der Entstehung der Band beteiligt.

Alec John Such Todesursache
Alec John Such Todesursache

Alec war immer verrückt und voller Leben“, sagte der Erzähler. Zur Todesursache gab es zunächst keine Angaben. Der Musiker wurde 70 Jahre alt. Keyboarder David Bryan, der die Band 1983 mit Sänger Jon Bon Jovi, Schlagzeuger Tico Torres, Gitarrist Dave Sabo, Gitarrist Richie Sambora und Gitarrist Such gründete, würdigte den Verstorbenen auf Twitter Es war eine Ehre und ein Vergnügen, dies zu teilen die Bühne und mein Leben mit dir”, schrieb der Musiker.

„Runaway“, „Livin‘ on a Prayer“, „You Give Love a Bad Name“ und „Wanted Dead or Alive“ waren einige der größten Hits der Band in den 1980er Jahren. Solch verließ die Gruppe 1994, obwohl er 2018 dabei war, als Bon Jovi in ​​die US Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen wurde.

Ein Gründungsmitglied von Bon Jovi und der ursprüngliche Bassist der Band, Alec John Such, starb am Sonntag im Alter von 71 Jahren. Jon Bon Jovi gab den Tod von Such auf Twitter bekannt. Bon Jovi schrieb: „Er war ein Original.“ „Als Gründungsmitglied von Bon Jovi spielte Alec eine wichtige Rolle bei der Gründung der Band.

Alec John Such Todesursache

So war Bon Jovis Bassist von 1983 bis 1994. „Er hat die Band zum ersten Mal zusammengestellt“, sagte Jon Bon Jovi in ​​einer Erklärung. Der Schlagzeuger Tico Torres und der Gitarrist Richie Sambora waren schon als Kind Teil eines Auftritts für ihn. The Message war eine Band, die er mit Sambora gründete.

Hugh McDonald ersetzte den scheidenden Bassisten, der Bon Jovi 1994 verlassen hatte. Bon Jovi kam erneut mit Mitgliedern seiner ehemaligen Band zusammen, als er 2018 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurde.

Er hatte eine bedeutende Rolle in der Formation der Band als Gründungsmitglied. Man kann mit Sicherheit sagen, dass wir uns dank ihm endlich gefunden haben. Er war ein Kindheitsfreund von Tico Torres gewesen und hatte Richie Sambora zu einer seiner früheren Shows mitgebracht. „Alec war immer verrückt und voller Leben“, sagte der Erzähler.

Keyboarder David Bryan, der die Band 1983 mit Sänger Jon Bon Jovi, Schlagzeuger Tico Torres, Gitarrist Dave Sabo, Gitarrist Richie Sambora und Gitarrist Such gründete, würdigte den Verstorbenen auf Twitter: „Es war eine Ehre und ein Vergnügen, dies zu teilen die Bühne und mein Leben mit dir”, schrieb der Musiker.

Runaway, Living on a Prayer, You Give Love a Bad Name und Wanted Dead or Alive gehörten zu den größten Hits der Band in den 1980er Jahren. Solch verließ die Gruppe 1994, obwohl er 2018 dabei war, als Bon Jovi in ​​die US Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen wurde.

Sein Künstlername wird als „Alec“ John Such ausgesprochen (geboren am 14. November 1951). Als Mitglied von Bon Jovi von 1983 bis 1994 war er der ehemalige Bassist der Band. Obwohl die Band entschied, Such nicht offiziell zu ersetzen, wurde Hugh McDonald, der zuvor auf Bon Jovis erstem Album-Track „Runaway“ Bassgitarre gespielt hatte, informell hinzugezogen, um ihn zu ersetzen.

alec john such todesursache
alec john such todesursache

2016 machte die Band McDonald jedoch zu einem formellen Mitglied. Nachdem er Bon Jovi verlassen hatte, arbeitete Such als Manager für eine Reihe von in New Jersey ansässigen Acts und betreibt jetzt einen Motorradladen in Manhattan. 1998 leitete er zusammen mit James Young von Styx die Chicagoer Rockband 7th Heaven.

Solch besuchte im Juli 2001 das Finale der One Wild Night Tour von Bon Jovi im Giants Stadium. Infolgedessen beschloss er, das Musikgeschäft zu verlassen.

Alec John Such Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Casper Ruud Schwester Previous post Casper Ruud Schwester
Rafael Neugart Freundin Next post Rafael Neugart Freundin