Kiyoshi Kuromiya Todesursache

Kiyoshi Kuromiya Todesursache: Im Alter von 57 Jahren starb Kuromiya an Krebsproblemen, obwohl sein Tod zum ersten Mal AIDS verantwortlich gemacht wurde. Eine der wichtigsten Erfahrungen von Kuromiya als Aktivist ereignete Er bis Fullers Tod im Jahr 1983. Nach Fullers Tod im Jahr 1992 arbeitete Kuromiya mit ihm in seinen letzten sechs Büchern zusammen.

Kiyoshi Kuromiya Todesursache
Kiyoshi Kuromiya Todesursache

Insbesondere half Kuromiya den Wissenschaftler beim Schreiben des renommierten Buches Critical Path aus dem Jahr 1981, der die Kraft der Technologie zur Verbesserung der Welt erörterte. Kuromiya war auch ein Scrabble -Champion auf nationaler Ebene.

Zusätzlich zu seiner Arbeit für Bürgerrechte, Anti-Krieg und homosexuelle Befreiung war Kiyoshi Kuromiya auch ein HIV/AIDS-Aktivist. Kuromiya wurde im Zweiten Weltkrieg im Japanisch -Internierungslager des Heart Mountain American in Wyoming geboren und wurde Assistent von Martin Luther King Jr. und ausgesprochener Kritiker des Vietnamkrieges.

Das kritische Pfadprojekt und seine Zeitschriften wurden von Kuromiya gestartet, der Gründungsmitglied der Gay Liberation Front von Philadelphia war. Zum ersten Mal haben HIV/AIDS -Patienten ihre eigenen medizinischen Behandlungs- und kulturellen Kompetenzstandards geschrieben und bearbeitet.

Er wurde am 9. Mai 1943 im Heart Mountain Conzentrationslager in Wyoming geboren, nachdem seine Familie aus Monrovia, Kalifornien, wo er aufgewachsen war, deportiert worden war. Nach einer Lebenszeit von 15 Jahren in Monrovia (Kalifornien) und einem einjährigen Aufenthalt in den Bundesstaaten Arizona und Nevada beschloss Kuromiya 1961, die University of Pennsylvania zu besuchen.

Kiyoshi Kuromiya Todesursache
Kiyoshi Kuromiya Todesursache

Der Spitzname dieser Stadt, “City of Brotherly Love”, ermutigte Kuromiya, 1961 nach Philadelphia zu ziehen, als er sich in dieser Zeit mit Bürgerrechtsorganisationen engagierte, behauptet er. Als Kiyoshi Kuromiya in Kalifornien aufwuchs, gab er zu seinen Eltern zu, dass er im Alter von acht oder neun Jahren homosexuell war. Er behauptet, sexuell aktiv gewesen zu sein.

Steve Kuromiya, damals bekannt als Kiyoshi, gab 1983 in Tommi Mecca zu, dass er den Begriff “homosexuell” noch nie zuvor gehört hatte und keine Ahnung hatte, was es bedeutete. Er beschuldigte einen Mangel an Lesen für seine Unwissenheit. Aus diesem Grund besuchte Kuromiya die öffentliche Bibliothek von Monrovia, um mehr über die Identität zu erfahren, die er für “äußerst bedeutsam” für ihn hielt.

Laut Marc Stein wurde Kuromiya in den Vororten von Los Angeles als Sohn eines japanischen Amerikaners der dritten Generation geboren und aufgewachsen. Er verbrachte drei Tage im Jugendgefängnis, als er 9 oder 10 Jahre alt war, nachdem er mit einem 16-jährigen Mann wegen unzureichender Anreiz in einem öffentlichen Park verhaftet worden war.

Zum ersten Mal in Steins Interview spricht Kuromiya über die Art und Weise, wie seine Verhaftung ihn wie ein Verbrecher fühlte, ohne es zu erkennen, und wie diese Schande ihn dazu brachte, sein Sexualleben von Anfang an zu verbergen.

Kiyoshi Kuromiya Todesursache

Kiyoshi Kuromiya, ein Japanisch-Amerikaner, der in einem Internierungslager geboren wurde und sein Leben dem Kampf für Bürgerrechte und Unterstützung von AIDS-Opfern widmete, verstarb am 10. Mai in Philadelphia, Pennsylvania. Er war damals 57 Jahre alt.

AIDS-bezogene Probleme waren schuld. Infolge der Diagnose von AIDS im Jahr 1989 wurde Herr Kuromiya ein autodidaktischer AIDS-Spezialist. Es war seine Überzeugung, dass die Patienten am besten abschnitten, als sie über ihre Krankheit ausgebildet waren, Zugang zu Alternativen mit Behandlungen hatten und ein Mitspracherecht bei medizinischen Entscheidungen hatten.

Er unterhielt eine 24-Stunden-Informationslinie, eine Community Drug Bank und einen Newsletter, um den Menschen den Zugang zu kostenlosen Medikamenten zu unterstützen. Er telefonierte auch von Insassen an seinem Münztelefon.

Kiyoshi Kuromiya Todesursache
Kiyoshi Kuromiya Todesursache

Patienten in der Gegend von Philadelphia erhielten von ihm einen kostenlosen Internetzugang, und ein unterirdischer Käuferclub gab denjenigen, die der Meinung waren, dass sie ihre Übelkeit durch andere Therapien reduzierten.

In seiner Residenz behielt Herr Kuromiya ein großes Foto des Heart Mountain Internierungslagers in Wyoming, um an seine Zeit dort zu erinnern. Er und seine Mutter, Amiko Kuromiya, haben vor einigen Jahren den Platz zurückgekehrt.

Als Student an der Universität von Pennsylvania engagierte er sich in die Bürgerrechtsbewegung. Bei einem Voter -Registrierungsmarsch in Montgomery, Ala., Wurde er von den Beamten des Sheriffs geschlagen. Er nahm 1965 an einer frühen homosexuellen Demonstration vor der Independence Hall teil und war Gründungsmitglied des Anti-Aids Protest Organization Act Up.

Kiyoshi Kuromiya Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Leni Marie Alter Previous post Leni Marie Alter
Ruslan Stefanchuk Größe Next post Ruslan Stefanchuk Größe