Jody Lukoki Todesursache

Jody Lukoki Todesursache: Der 29-jährige kongolesische Fußballnationalspieler Jody Lukoki, der zuletzt beim FC Twente Enschede unter Vertrag stand, ist verstorben. Der Kicker soll infolge einer Partyprügelei sterben. Jody Lukoki wurde ein Star im niederländischen Fußball, aber er starb mit nur 29 Jahren an einem Herzinfarkt.

Jody Lukoki Todesursache
Jody Lukoki Todesursache

Jody Lukoki wurde getötet Ein Profifußballer wurde getötet, nachdem er von einer Gruppe von Schlägern angegriffen worden war. Laut der niederländischen Zeitung „Het Parool“ starb der 29-jährige Jody Lukoki nach mutmaßlichen Missetaten von Mitgliedern seiner eigenen Familie.

Der Journalist berichtete, Jody Lukoki sei kurz vor seinem Tod auf einer Party mit zwei Cousins ​​in eine Schlägerei verwickelt gewesen, als die Situation zu körperlicher Gewalt eskalierte. Jody Lukoki hatte während des Kampfes schwere Kopfverletzungen, die einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machten. Obwohl Jody Lukoki operiert wurde und im Koma lag, starb er in den frühen Morgenstunden des 9. Mai 2022 im Krankenhaus.

Als es um das Todesurteil ging, nannte „Het Parool“ es einen Herzstillstand. Berichten zufolge wurden nach dem Tod von Jody Lukoki polizeiliche Ermittlungen eingeleitet. Jody Lukoki wurde im November 1992 im Kongo geboren und zog als Kind mit seiner Familie in die Niederlande. Er begann seine Fußballkarriere bei Spartaan, einem Amateurverein in den Niederlanden.

Lukoki gab sein Debüt bei Ajax Amsterdam im Alter von 18 Jahren, nachdem er zuvor für die Jugendmannschaft des Vereins gespielt hatte. Jody Lukoki spielte auch für den SC Cambuur und den PEC Zwolle, bevor er im Sommer 2015 nach Bulgarien wechselte und zu Ludogorets Rasgrad wechselte. Seine letzte fußballerische Heimat war der FC Twente Enschede, wo er ein Zwischenspiel in der Türkei hatte, bevor er in seine Heimat Kongo zurückkehrte, um zu spielen für die Nationalmannschaft.

Der FC Twente gehörte zu den Teams, die den Tod des jungen Fußballers in den sozialen Medien kommentierten und die eloquenten Abschiedsworte des getöteten Spielers würdigten. Heute Morgen erhielt der FC Twente die herzzerreißende Nachricht, dass Jody Lukoki getötet wurde. Die Organisation ist schockiert und tief bewegt von diesem tragischen Ereigni.

Der Klub sprach mit einem tief empfundenen Verrat zu den Familienmitgliedern der Fußballer, wie in einem am 9. Mai 2022 veröffentlichten Tweet enthüllt wurde. Stürmer Jody Lukoki, 29 Jahre alt, ist verstorben. Auf Twitter bestätigten viele Ex-Freundinnen die herzzerreißende Nachricht.

Die Todesursache war bis zu diesem Zeitpunkt unbekannt. Lukoki war früher beim FC Twente Enschede beschäftigt. Sein Vertrag wurde jedoch im Februar gekündigt, als er wegen häuslicher Gewalt für schuldig befunden und zu einer Haftstrafe verurteilt wurde.

Jody Lukoki Todesursache
Jody Lukoki Todesursache

Was für ein Schocker. In diesem jungen Alter. Das ist sehr erschreckend. Ich kann nicht glauben, was ich hier sehe. Der technische Direktor von Twentes, Jan Streuer, sagte gegenüber „De Telegraaf“, dass er in Gedanken bei seiner Familie und seinen Freunden sei.

Der gesamte Verein ist von dem tragischen Ereignis schockiert und tief betroffen. Twente FC sympathisiert mit seinen Fans und wünscht ihnen alles Gute, um mit diesen enormen Verlusten fertig zu werden. Lukoki wurde in der heutigen Demokratischen Republik Kongo geboren. Er wuchs in Amsterdam auf und machte sich Anfang 2011 auf den Weg zu Ajax. Er bestritt 35 Spiele für Ajax Amsterdam. Er schnappte sich insgesamt fünf Treffer. „Ruhe in Frieden“, schreibt sein Jugendklub neben einem Foto, das ihn als Ajax-Spieler verkleidet zeigt.

Schon früh wurde er als großes Talent erkannt und beim Amsterdamer Spitzenklub Ajax trainiert. Jody Lukoki, ein bekannter Fußballlehrer, ist unerwartet verstorben.

Jody Lukoki Todesursache

Sportbezogene Nachrichten, die schwer zu ertragen sind: Die Leiche von Jody Lukoki wurde gefunden. Der 29-jährige kongolesisch-niederländische Profiballer war ein junger Mann. Das bestätigte sein Klub FC Twente Enschede.

Jody Lukoki ist im Alter von 29 Jahren gestorben: Er war Profi-Fußballer.

Jody Lukoki war bei den niederländischen Firstligists angestellt und gestrandet, so die Geschichte, nach einem Kreuzbandriss auf dem Weg der Genesung. Allerdings kamen die Rechtshänder wegen dieses Regelverstoßes in der laufenden Saison nicht zum Einsatz.

In einer offiziellen Erklärung heißt es: „Der Club ist schockiert und tief betroffen von diesem tragischen Ereignis“, heißt es. Der Verein wünsche seinen Mitgliedern “viel Kraft bei der Verarbeitung dieses großen Verlustes”. Es ist umwerfend. In diesem jungen Alter.

Jody Lukoki Todesursache
Jody Lukoki Todesursache

Das ist sehr erschreckend. Der technische Direktor des FC Twente zitiert die Zeitung „de Telegraaf“, wenn er sagt: „Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden.“ Die genaue Todesursache ist jedoch noch immer ein Rätsel.

Der von Ajax Amsterdam trainierte Lukoki wurde bereits als junger Sportler als Riesentalent gefeiert. Neben PEC Zwolle, Ludogrets und Malatayspor spielte er während seiner Karriere für andere Vereine. Darüber hinaus stellte er seine Fähigkeiten auf einer weltweiten Bühne unter Beweis.

Aufgrund seiner doppelten Staatsbürgerschaft konnte Lukoki zunächst für die niederländische U-19-Nationalmannschaft spielen, später erhielt er mit Kongo drei internationale Einsätze.

Jody Lukoki Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Fabián Pasos Biografia Previous post Fabián Pasos Biografia
Francesco Zampogna Biografia Next post Francesco Zampogna Biografia