Ulla Norden Todesursache

Ulla Norden Todesursache: Großer Verlust für die Radiogemeinde: WDR4-Kultmoderatorin Ulla Norden ist verstorben. Norden starb nach Angaben des Senders am Montag im Alter von 77 Jahren in einem Krankenhaus in Bad Neuenahr.

Ulla Norden Todesursache
Ulla Norden Todesursache

Norden arbeitete 18 Jahre lang für WDR4 und moderierte Sendungen wie „Morgenmelodie“, „Musikpavillon“ und die Mittagstalk-Sendung „Gut aufgelegt“. In der Vergangenheit arbeitete sie für den NDR und RTL.

In einem Folgeaufruf würdigt der Absender eine Person, die „alle – das Team und die Zuhörer – mit ihrer Fröhlichkeit anstect“.In Konstanz, Deutschland, wo sie geboren und aufgewachsen ist, lernte sie ihr Handwerk unter anderem vom Hecht.

Als Schlagersängerin feierte die Entertainerin Erfolge, in den 1960er-Jahren veröffentlichte sie ihre ersten LPs, wenige Jahre später folgte der Durchbruch. Über viele Wochen waren ihre größten Erfolge die Songs.

„All the Ways in Life“, „I’m in love with my own man“ und „Schlaf bitte nicht gleich wieder ein“. Bei einer zufälligen Begegnung mit einem „Radio Luxemburg“-Interview verliebt sich die RTL-Chefsprecherin – und engagiert sie gleich als Moderatorin.

Ihre ehemaligen Kollegen schreiben auf der WDR4-Website, dass Nordens „Herzlichkeit, ihre Offenheit und das wahre Interesse an den Zuhörern“ in Erinnerung bleiben. Sie war damals “ethisch und unbestätigt”. Es ist unklar, wie oder warum der Moderator starb.

Ulla Norden Todesursache: Leben und Arbeiten sind miteinander verwoben

Ulla Norden wurde in Singen geboren und besuchte die Schule in Konstanz, wo sie Gesang, Ballett und Theater studierte. Ihre ersten Singles wurden Anfang der 1960er Jahre von Ariola veröffentlicht.

Ulla Norden Todesursache
Ulla Norden Todesursache

Eins, zwei, drei, das ist definitiv Magie; Kleines blaues Schleierchen Süß wie Schokolade .Als sie in den 1960er Jahren einen Schlagerwettbewerb gewann, erhielt sie auch einen zweiten Plattenvertrag.

Die anschließende Aufnahme von Addio Romeo war kein Erfolg. In der Rudi Carrell Show von 1966 trat sie auf. Mit dem Titel „Das ist zu schön, um wahr zu sein“ gelang ihnen Ende der 1960er Jahre der Durchbruch.

1967 heiratete sie Peter Puder, Musikkritiker beim Deutschlandfunk. Mit Hits wie „Ich bin verliebt in meinen eigenen Mann“ konnten sie sich in der deutschen Musikbranche behaupten.

Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahre Hol mir die Sonne (1979) und seine beiden Coverversionen Wir sind verrückt, wir sind beide (1978, Du bist der größte Liebhaber von Luv’) und wir fahren in den Urlaub eine neue Karrierechance.

Die Chefsprecherin von Radio Luxemburg wurde 1982 als Radiomoderatorin eingestellt. Ulla Norden war eine der ersten Moderatorinnen im neuen RTL-Programm von Radio Luxemburg und präsentierte weiterhin ihre Künstlerkollegen in der Sendung Deutsche Szene.

Vom 8. Juni 1988 bis zum 29. Dezember 2006 moderierte sie den ARD-Nachtexpress und die Morgenmelodie auf WDR 4. Später folgte der Sendung (Musik)pavillon, bis 2003 die Sendung Gut vorgestellt wurde.

Ulla Norden Todesursache

Fans strömten herbei, um zu sehen, wie sie die Super-Wunsch Hit Shows mit Rainer Nitschke und Hermann Hillebrand moderierte.1998 trat sie dem Label Rubin Records bei.

Ulla Norden startete mit Hilfe ihres neuen Produzenten Marc Alpina ein Comeback-Album. Die 1999 veröffentlichte Single „This Man Gives Me Thoughts“ erreichte sowohl in der Hit- als auch in der Radio-Kategorie die Spitze der Charts.

Peter Puder, ihr Mann, starb nur wenige Tage nach der Veröffentlichung ihrer Single an einer schweren Krebserkrankung. Ulla Norden begann daraufhin, sich aus dem Gespräch zurückzuziehen.

Mitte 2000 erschien ein neues Album des Comeback-Albums Dein Platz. Kritiker und Zuhörer waren von dem neuen Sound gleichermaßen begeistert, und das Album sowie die vier darauf folgenden Alben erzielten weitere Nummer-eins-Hits und Radio-Airplay-Erfolge.

Ulla Norden heiratete 2003 den Musikverleger Günter Ilgner; er starb ein Jahr später an den Folgen einer Darmoperation. Der von ihm gewünschte Song „All Paths in Life“ wurde Ende des Jahres von ihm und einem großen Orchester veröffentlicht. Eine unbekannte, melancholische Seite von Ulla Norden zeigt sich in diesem Song.

Ulla Norden Todesursache
Ulla Norden Todesursache

Viele Wochen belegte der Song den ersten Platz in den offiziellen Airplay-Top 20 des Deutschen Rundfunks. 2009 veröffentlichten sie ihr Album In Alter Frische mit 14 Songs, darunter zwei Neuaufnahmen der Songs Urlaub, mach mal Urlaub und We are beide verrückt.

Bald darauf wurden Duettaufnahmen vieler Tracks des Albums mit Michel van Dam gemacht, mit dem Ergebnis, dass The Flying Winds als erste Single veröffentlicht wurde und ein großer Erfolg für alle Beteiligten war.

Ein anschließendes Duett mit Simply do nothing erzielte einen Anerkennungserfolg. Im vergangenen Jahr veröffentlichten Ulla Norden und Michel van Dam ein Duett-Album mit dem Titel „Träume endlich leben“ mit den Songtiteln „Danny Boy“, „The Power in You“ und „Come on board“.

Ulla Norden Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Mike Hagerty Todesursache Previous post Mike Hagerty Todesursache
Peter Vajkoczy Lebenslauf Next post Peter Vajkoczy Lebenslauf