Romy Schneider Todesursache

Romy Schneider Todesursache: Die französisch-deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin Romy Schneider. Schneiders Schauspielkarriere begann im Alter von 15 Jahren. Als der Weiße Flieder blüht wieder und Die Deutschmeister gehörten zu den Filmen, in denen sie mit ihrer Mutter Magda Schneider auftrat.

Romy Schneider Todesursache
Romy Schneider Todesursache

Die Rolle der Kaiserin Elisabeth in den Sissi-Trilogien brachte ihr von 1955 bis 1957 weltweite Anerkennung.Um anspruchsvollere Rollen zu übernehmen, reiste sie 1958 nach Paris, um in John Fords Tragödie „Eine Hure wie sie sollte sich schämen“ aufzutreten.

In den USA führte sie 1963 Regie bei dem Film The Cardinal und wurde für einen Golden Globe nominiert. The Swimming Pool mit Alain Delon war 1969 ihr erster großer Filmdurchbruch.Schneider war in den 1970er Jahren auf dem Höhepunkt ihrer Kräfte.

Sie spielte in einer Reihe von Charakterrollen für renommierte Filmemacher wie Claude Sautet, Andrzej Uawski und Luchino Visconti und wurde zur gefragtesten Schauspielerin im französischen Kino. Für ihre Rollen in Night Blind (1975) und A Simple Story (1978) erhielt sie einen César als beste Hauptdarstellerin.

Sie starb nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres letzten Bildes, The Walker from Sans-Souci. Nach ihrem Tod im Jahr 2008 erhielt sie den César-Ehrenpreis.Am Abend des 28. Mai 1982 wurde Schneider und ihrer Begleiterin eine Einladung zum Abendessen in das Haus seines Bruders in Paris geschickt.

Auf dem Rückweg zu ihrer gemeinsamen Wohnung in der Rue Barbet de Jouy 11 besprachen sie ihre Wochenendpläne. Schneider freute sich darauf, Musik zu hören, wenn er nach Hause kam. Pn entdeckte die Schauspielerin am 29. Mai 1982 in den frühen Morgenstunden tot an ihrem Arbeitsplatz.

Romy Schneider Todesursache
Romy Schneider Todesursache

Alain Delons nächstes Filmprojekt und ihre Pläne, aufs Land zu ziehen, wurden in einem Interview mit ihrem persönlichen Fotografen und Manager als Gründe genannt, warum sie sich nicht das Leben nehmen würde.

Ursprünglich wurde Schneiders Tod weithin als Selbstmord gemeldet, aber die Sterbeurkunde gibt als Todesursache lediglich Herzversagen an, was später als “Tod an gebrochenem Herzen” bezeichnet wurde, aber die Umstände von Schneiders Tod bleiben ein Rätsel .

Auch nach ihrem Eingriff hatte die Schauspielerin bekanntlich nicht aufgehört zu trinken, Schlafmittel oder morgendliche Stimulanzien zu nehmen, wie von ihrem Arzt verschrieben. Angesichts der Ergebnisse des Gerichtsmediziners entschied der für ihren Tod zuständige Staatsanwalt, keine Autopsie durchzuführen, um den Willen ihrer Familie zu respektieren.

Auf dem Friedhof von Boissy-sans-Avoir wurde Schneider beigesetzt. Delon, der ihre Beerdigung geplant hatte, veranlasste, dass ihr Sohn vom Friedhof Saint-Germain-en-Laye zum Grab seiner Mutter verlegt wurde. Ein Archiv der Berliner Akademie der Künste beherbergt ihren schriftlichen Nachlass.

Romy Schneider Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Marcus Schenkenberg Freundin Previous post Marcus Schenkenberg Freundin
Aminata Touré Ehemann Next post Aminata Touré Ehemann