Christina Hecke Freundin

Christina Hecke Freundin: Die 40-jährige Christina Hecke, die häufig im Fernsehen und in Theatern zu sehen ist, hat ihr Privatleben bisher geheim gehalten. Die Schauspielerin gab in einem Interview an, seit zwei Jahren mit einer Frau verheiratet zu sein.

Die Schauspielerin Christina Hecke hat alles getan, um ihr Privatleben vor der Öffentlichkeit geheim zu halten. Eine Ausnahme machte sie anlässlich der Veröffentlichung ihres Buches “Let’s be ehrlich – Meine Vision hinter unserem Leben”. Die 40-Jährige sagte in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung, sie sei seit zwei Jahren verheiratet – mit einer Frau. Seit 2008 ist die Berliner Fotografin Stefanie Henn Heckes Partnerin.

Christina Hecke beschloss, ihre Liebe nicht länger zu verbergen. „Wenn ich irgendwann immer eine Unwahrheit erzähle, kann ich kein ehrliches Leben führen. Ich habe die Entscheidung getroffen, die Wahrheit über meine romantische Verbindung zu sagen, mich nicht zu outen.

Was ist, wenn ich eine Frau liebe? Ich wollte meine Liebe dass meine Frau offen gezeigt werde, erklärte die gebürtige Stuttgarterin. Die standesamtliche Trauung des Paares im April 2018 hatte nur fünf geladene Gäste, sie feierten später mit Freunden und Familie in einem englischen Zuhause.

Hecke erklärt, warum sie ihre Beziehung bisher aufrecht erhalten hat Geheimnis: „Gleichgeschlechtliche Paare sind weiterhin das Ziel so vieler Übergriffe. Es war der Wunsch, etwas verteidigen zu wollen, wozu ich völlig unfähig bin. Ich wollte die Integrität unserer Bindung schützen. Dann verstand ich: “Niemand kann unserer romantischen Beziehung etwas anhaben!”

Im Trends: Carsten Spenge Freundin

Den Wunsch, eine Familie zu gründen, hat das Paar noch nicht gezeigt. Die 40-Jährige erklärte: „Ich hatte oft das Bild, mich als Mutter zu sehen, aber Kinder zu haben ist für mich nicht meine Pflicht in diesem Leben.“ mit 15 einen Selbstmordversuch und einen katastrophalen Unfall.

Hecke spricht im Interview auch über ihre raue Erziehung und ihren Selbstmordversuch mit 15 Jahren. „Ich konnte die Diskrepanz zwischen dem, was sich wahr anfühlte, und dem, was mein Leben tatsächlich war, nicht ertragen. Ich hatte den Eindruck, ein Tier ohne Haut zu sein, das in dieser Umgebung herumstreifte. Ich dachte, jeder sei grausam“, erklärt die Schauspielerin.

Hecke überlebte, doch 2008 hatte sie einen tödlichen Autounfall und lag zehn Tage im Koma. „Was der Körper aushält, ist unglaublich. Der schnelle Stopp von 160 km/h auf 0 ließ die Lunge explodieren. Durch mein Brustbein explodierte meine Lunge Eigenblut Nach diesem tragischen Ereignis lernte Hecke ihre zukünftige Frau kennen.

In verschiedenen Folgen des „Tatort“ hatte Christina Hecke einen Fernsehauftritt. Außerdem spielte sie in dem Sat.1-Drama „Der letzte Bulle“ die Freundin von Henning Baum. Gemeinsam mit Til Schweiger und Matthias Schweighöfer drehte sie 2017 „Hot Dog“.

Christina Hecke FreundinMarried with Stefanie Henn
Christina Hecke Freundin

Schauspielerin Christina Hecke (41, „Die Dame, die sich traut“) hat versucht, ihr Privatleben so wenig wie möglich vor der Öffentlichkeit zu verbergen. Sie machte eine Ausnahme und gab ihren Beziehungsstatus zu Ehren der Veröffentlichung ihres Buches „Seien wir ehrlich – mein Blick hinter unser Leben“ offen.

Als Teenager missfiel Christina Hecke ihren Eltern. Am 22. Februar 1979 wurde Christina Hecke in Stuttgart geboren. Sie ist in Wiesbaden aufgewachsen. Schon als Teenager traf sie ihre eigenen Entscheidungen. Mit 13 Jahren zog sie nach Australien. Sie erklärte in einem Interview mit „Bunte“, dass sie sich während ihrer Zeit in Australien komplett verändert habe.

Als ich nach Hause zurückkehrte, war ich erwachsen. Die Versuche meiner Eltern, mich großzuziehen, hatten keine Wirkung mehr auf mich. Sie hatten Probleme mit dem „harten Teenager“, der immer an die Grenzen ging.

Im Trends: Joel Wicki Freundin

Sie strebte eigentlich danach, Ärztin zu werden , aber nach dem Abitur startete sie einen geraden Weg und entschied sich für ein Jura-Studium, brach das Studium jedoch ab, weil sie neben ihrem Banker-Vater auftreten wollte, was nicht sehr geschätzt wurde Sie beendete ihr Jurastudium, obwohl sie nicht mehr als Anwältin praktizierte.

Durch ihre kluge Entscheidung wurde sie durch ihre Rolle im Stuttgarter „Tatort“ deutschlandweit bekannt. Es folgten Rollen in „Hopfensommer“, „Barbara“ oder „Der meine Bulle“. Ihr Leben änderte sich drastisch, als ihre Karriere auf dem Höhepunkt war.

Sie war auf dem Weg nach Heilbronn, als sie vor einem Auftritt auf der A81 in einen Frontalzusammenstoß verwickelt war. Sie schien zunächst nur leichte Schürfwunden erlitten zu haben. Sie musste ins Koma fallen, nachdem sie während der Untersuchung beim Arzt Blut gespuckt hatte. Der Zusammenstoß hatte ihre Lunge gerissen. Sie hat einen zehntägigen Kampf um ihr Leben geführt und sich durchgesetzt.

Ihre glückliche Ehe dauert seit fast zwei Jahren an. Begleitet wird sie von der Berliner Fotografin Stefanie „Steffi“ Henn, einer langjährigen Freundin. „Wir haben einen sehr engen Freundeskreis und kennen uns seit acht bzw. zwei Jahren.“ Der „Tatort“-Star sagte der „Bild“-Zeitung: „Sieben Personen, darunter wir als Brautpaar. Die Hochzeit wurde dann in einem englischen Cottage mit allen Gästen und der Familie gefeiert.

Christina Hecke Freundin

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Carsten Spenge Freundin Previous post Carsten Spenge Freundin
Anthoine Hubert Todesursache Next post Anthoine Hubert Todesursache