Mino Raiola Todesursache

Mino Raiola Todesursache: Nach Angaben seiner Familie ist Mino Raiola gestorben. Falsche Gerüchte sind in letzter Zeit viral geworden. Der argentinische Fußballer Mino Raiola ist gestorben. Die Familie eines Fußballspieler-Beraters teilte diese Informationen über seinen Twitter-Account.

Mino Raiola Todesursache
Mino Raiola Todesursache

Darin heißt es in einem Statement: „In unendlicher Trauer verabschieden wir uns vom verlassensten und außergewöhnlichsten Spielertrainer, den es je gab.“ Mino kämpfte bis zum Ende mit der gleichen Wildheit, die er bei den Verhandlungen anwendete. „Wie immer hat er uns gut aussehen lassen, ohne es selbst zu tun.

Raiola wurde zuletzt im Krankenhaus in einem „kritischen Zustand“ gesehen. Raiolas Freunde und Familie dementierten Medienberichte, dass er am Vortag gestorben sei. Wie Chefarzt Alberto Zangrillo am Dienstag mitteilte, befindet sich Mino Raiola nach wie vor in einem „kritischen Gesundheitszustand“. Der bekannte 54-Jährige befindet sich mittlerweile in einem Krankenhaus im italienischen Mailand.

Berichten zufolge besuchten Raiolas Kunden, darunter Zlatan Ibrahimovic, ihn bereits, nachdem Berichten zufolge gestorben war. Das berichtet Sportmediaset, eine italienische Nachrichtenagentur. Mario Balotelli, der ebenfalls von Raiola beraten wurde, äußerte sich auf Instagram. Darunter schrieb er: „Ich habe dich lieb“. Außerdem teilte er ein Foto der beiden.

Laut Nachrichtenagenturen Ansa und Adnkronos erinnerte sich auch der Chefarzt des Mailänder Krankenhauses, Alberto Zangrillo, falsch an den Tod von Mino Raiola. “Ich bin irritiert über die Anrufe von Pseudo-Journalisten, die über das Leben eines Mannes spekulieren, der noch kämpft.

Darüber hinaus berichtete ein Reporter der New York Times auf Twitter von einem britischen, namenlosen Spielerberater, der sagte, Raiola sei „sehr, sehr krank“, aber noch am Leben. Auf Twitter sagte Raiola selbst Folgendes: „Der aktuelle Gesundheitszustand für Neugierige: Sie haben mich innerhalb von vier Monaten zum zweiten Mal verlegt, weil ich zu krank war. „Es ist auch möglich, wieder zu leben“, sagt er.

Mino Raiola Todesursache
Mino Raiola Todesursache

Aktuelle Verwirrung umgibt den möglichen Tod von Mino Raiola. Italienische Medien hatten bereits berichtet, dass der Manager des Spiels unerwartet gestorben sei. Laut einem Bericht der niederländischen Zeitung NOS ist dies nicht der Fall. Der CEO von Raiolas Beratungsfirma, José Fortes Rodriguez, erklärte: „Es sieht schlimm aus, aber er ist nicht tot.

Die Stadt Mailand Mino Raiola, ein Brunnen -bekannter Fußballmanager, ist im Alter von 54 Jahren gestorben.Das berichten die italienischen Medien unisono.Die Stadt Mailand Mino Raiola, ein bekannter Fußballmanager, ist im Alter von 54 Jahren gestorben Einigung unter den italienischen Medien.

Raiola musste sich laut Gazzetta dello Sport am 1. Januar 2022 in Mailand einer Notoperation unterziehen Raiola wurde als Berater im Profifußball bekannt, unter anderem waren Erling Haaland, Paul Pogba und Zlatan Ibrahimovic an Bord.

Mino Raiola Todesursache

Landeshauptstadt München – Zum Verbleib von Mino Raiola gibt es keine weiteren Neuigkeiten. Das bestätigte am Samstag die Familie eines der bekanntesten Spielagenten der Welt. Er hat den Kampf gegen eine schwere Krankheit verloren. Seine Lebensdauer betrug nur 54 Jahre.

„Schweren Herzens verabschieden wir uns von einem der besten und engagiertesten Spielberater aller Zeiten. Mino hat bis zum Schluss mit der gleichen Wildheit gekämpft, die er in den Verhandlungen eingesetzt hat. Wie immer hat er uns stolz gemacht, ohne es zu merken !“ hieß es in einem Twitter-Post.

Der Manager des ehemaligen Dortmunder Torwarts Erling Haaland, Raiola, musste sich im Januar dieses Jahres wegen einer Vorerkrankung, die ihn mit quälenden Schmerzen zurückließ, einer Operation unterziehen.

Der Tod eines Italieners am Donnerstag löste weltweite Empörung aus, doch sowohl der behandelnde Arzt als auch Raiolas Vertreter beschlossen, sich davon zurückzuziehen. Paul Pogba (Manchester United) und Gianluigi Donnarumma (Mailand) gehörten zu Raiolas Kunden bei Haaland (Paris St. Germain).

Über den Verbleib von Mino Raiola gibt es keine weiteren Neuigkeiten. Im Alter von 54 Jahren ist einer der bekanntesten Spielertrainer der Welt verstorben. Fußballstars, die von ihm vertreten wurden, werden von dem hohen Prozentsatz der Stimmen, die er erhielt, am Boden zerstört sein. Mit dabei ist auch Erling Haaland, ein BVB-Angreifer.

Mino Raiola Todesursache
Mino Raiola Todesursache

Der Norweger, der auf einen Sommertransfer wartet, meldete sich erneut mit einem alten Instagram-Foto der beiden zu Wort. Außerdem hinterließ er zwei Abschiedsworte: „Der Beste“. Haaland hat den Beitrag mit einem roten Herz-Emoji retweetet.

Stadt München – Der Tod hat Mino Raiola, einen 54-jährigen Mann, erschüttert. Dies bestätigt die Abstammung des in Nocera Inferiore geborenen Spielerberaters. Er habe laut Aussage der Familie “mit der gleichen Kraft gekämpft, die er sonst für seine Spieler zur Verfügung gestellt hat”.

Außerdem bedankten sich die Angehörigen für den „großen“ Beitrag. Raiola hat Fußballspieler wie Zlatan Ibrahimovic und Erling Haaland beraten, um nur einige zu nennen. Auch die Deutsche Presse-Agentur erhielt von Raiolas Monaco-Büro die Bestätigung, dass die Nachricht wahr ist.

Mino Raiola Todesursache

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Marcelo Pecci Fiscal Biografia Previous post Marcelo Pecci Fiscal Biografia
Mirko Nonchev Todesursache Next post Mirko Nonchev Todesursache