Stephan Mangelsdorff Verstorben

Stephan Mangelsdorff Verstorben
Stephan Mangelsdorff Verstorben

Stephan Mangelsdorff Verstorben: Es wurde bestätigt, dass Stephan Mangelsdorff, ein Kult-DJ vom Sachsenring, verstorben ist. Nach Angaben der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung starb er am Samstag in einem Krankenhaus in Hannover. Der begeisterte Mountainbiker war zuvor in einen Fahrradunfall verwickelt gewesen.

Vielleicht hatten sie damals gesundheitliche Probleme. Altersmäßig war Mangelsdorff 63 Jahre alt. Jahrzehntelang heizte er als DJ die Menge am Ankerberg beim Großen Preis von Sachsen an. Darüber hinaus gewann Mangelsdorff 2010 die Downhill-Weltmeisterschaft im Radsport. In seinem Kielwasser hinterlässt er zwei Nachkommen.

Daar hatte eine ansteckende Lebensfreude, die auf andere um ihn herum abfärbte. Er moderierte Freiformgespräche und war begeisterter Mountainbiker. In den letzten zwölf Jahren ist er jedes Jahr nach Brasilien gereist, um an der Downhill-Weltmeisterschaft teilzunehmen.

Im Trends: Thekla Carola Wied Verstorben

Er stürzte aus 15 Metern Höhe und brach sich mehr als 40 Knochen. Auf seinem Lieblingsweg, dem Deister, stürzte er und starb wahrscheinlich an einem Herzinfarkt. Die Ärzte konnten ihn nicht wiederbeleben.

Der bekannteste DJ Hannovers ist nach einem Auftritt auf dem Oktoberfest vor nur einer Woche verstorben. Der schreckliche Tod des 63-jährigen Mountainbikers Stephan Mangelsdorff wurde gemeldet. Familie, Musikerkollegen und Fans sind alle ungläubig über den tragischen Verlust.

Im Trends: Dietrich Mateschitz Verstorben

Er hatte eine ansteckende Lebensfreude, die auf alle um ihn herum abfärbte. Neben seiner Tätigkeit als Organisator und ffn-Moderator begeisterte er sich für das Mountainbiken. Bei den Downhill-Weltmeisterschaften in Brasilien vor 12 Jahren holte er die Goldmedaille mit nach Hause.

Er stürzte aus 15 Metern Höhe und brach sich mehr als 40 Knochen. Auf seinem Lieblingsweg, dem Deister, stürzte er und starb wahrscheinlich an einem Herzinfarkt. Mediziner konnten sein Leben nicht retten.

Stephan Mangelsdorff Verstorben
Stephan Mangelsdorff Verstorben